Themenraum Berlinale eröffnet heute

Pressemitteilungen

22. Januar 2019

22.01. – 28.02.2019 Amerika-Gedenkbibliothek

ZLB, Amerika-Gedenkbibliothek (AGB), Blücherplatz 1, 10961 Berlin

Das größte Publikumsfestival in Deutschland startet am 7. Februar in Berlin, und ab heute begleiten ZLB-Medien auch in diesem Jahr die Berlinale. Sechs Kategorien bieten im Themenraum Berlinale Ergänzungen, Hintergründe und ausgewählte Filme zum Ausleihen.

„Selbstbestimmt. Perspektiven von Filmemacherinnen“ heißt die Retrospektive 2019  - entdecken Sie dazu im Themenraum Filme der 1960er bis 1990er Jahre. Der 40. Geburtstag der Sektion Panorama wird mit Spiel- und Dokumentarfilmen gefeiert, darunter preisgekrönte Erstlingswerke, mit dem Teddy Award sowie dem Publikumspreis ausgezeichnete Produktionen. Außerdem finden Sie Filme mit Juliette Binoche, der Präsidentin der Internationalen Jury, sowie Filme des Ehrengastes Charlotte Rampling, der die Berlinale Hommage gewidmet ist. 

Für Kinder und Jugendliche haben wir Filme vergangener Jahre aus der Sektion Generation zusammengestellt. Wer mehr über die Geschichte der Berlinale erfahren will, findet im Themenraum Berlinale eine Literaturauswahl zum Stöbern vor Ort und zum Ausleihen für Zuhause!

www.zlb.de/themenraum

Auf einen Blick:

Themenraum Berlinale

22.01. – 28.02.2019
Mo – Fr 10.00 – 21.00 Uhr, Sa 10.00 – 19.00 Uhr, So 11.00 – 17.00 Uhr
Amerika-Gedenkbibliothek, Salon, Blücherplatz 1, 10961 Berlin
Eintritt frei
 

Forum Film – unsere regelmäßige Filmsprechstunde
am Donnerstag, 7.Feburar, 18.00 Uhr, Amerika-Gedenkbibliothek

zur Berlinale als wichtigem Treffpunkt der Filmbranche in Deutschland mit Sarah Fallert und Tilmann Scheel von Reelport, einer Vertriebsplattform für internationale Festivalfilme, realisiert mit dem Verbund der Öffentlichen Bibliotheken Berlins das neue Streamingportal AVA, und mit Dr. Anna Bohn, Fachlektorat Film der ZLB