Mindscapes

Mindscapes ist ein internationales Kulturprogramm mit dem Ziel, unsere Denk- und Verhaltensweisen zum Thema mentale Gesundheit zu verändern, also die Art und Weise wie wir darüber denken und sprechen. Hierzu arbeiten Kultureinrichtungen aus Bengaluru, Berlin, New York City und Tokyo zusammen. Die ZLB ist eine davon in Berlin. Unterstützt wird das Projekt vom Wellcome Trust.

Gemeinsam mit unseren Partner*innen aus Berlin, dem Gropius Bau  und CARMAH – Center on Anthropological Research on Museums and Heritage finden wir heraus, wie in unserer Stadt mit dem Thema mentale Gesundheit umgegangen wird. Wir gehen mit den Menschen in Austausch, um das Thema von Vorureilen zu befreien und Lösungen für bestehende Probleme zu finden.

Das Berliner Mindscapes-Projekt besteht aus:

  1. Drei Workshops im Juli mit der Künstlerin Christine Wong Yap aus Los Angeles
  2. Einer Community-Gesprächsgruppe zu mentaler Gesundheit mit sechs sozialen Einrichtungen in Kreuzberg
  3. Zwei gemeinsamen öffentlichen Veranstaltungen im Rahmen der Ausstellung “On Caring, Repairing and Healing“ (Gropius Bau)  und des Themenraums „Alles gut?!“ (ZLB) im Oktober 2022

Workshop in Berlin

An welchen Orten in Ihrem Kiez fühlen Sie sich zu Hause? Wo fühlen Sie sich wohl? Welche Aktivitäten gehören zu diesen Orten?

Diese Fragen hat Christine Wong Yap gemeinsam mit Berliner*innen in drei Workshop im Juli 2022 kreativ bearbeitet. Die Ergebnisse erscheinen Anfang 2023 je in einem „Zine“ (englisch für „selbstgedrucktes Comic-Heft“) aus Bengaluru, Berlin, New York City und Tokyo. Diese „Zines“ kann man ab Anfang 2023 in der ZLB ausleihen.

Wir sind gespannt und halten Sie hier auf dem Laufenden.

Beispiele aus den anderen Projekten von Christine Wong Yap finden Sie hier  www.christinewongyap.com.

Foto: ©Christine Wong Yap