Linksammlung

Links bibliothekarische Fachkommunikation und Vernetzung

(1) Verbände und Einrichtungen

Bibliothek & Information Deutschland e. V. (BID)

Der BID ist der Dachverband der Institutionen- und Personalverbände des Bibliothekswesens und zentraler Einrichtungen der Kulturförderung in Deutschland. Der Verein vertritt deren Gesamtinteressen auf nationaler und europäischer Ebene sowie in internationalen Gremien, organisiert den Bibliothekskongress in Leipzig und verleiht jährlich die Karl-Preusker-Medaille an Personen und Institutionen, die sich um das Bibliotheks- und Informationswesen in besonderer Weise verdient gemacht haben.

Deutscher Bibliotheksverband (dbv)

Im dbv haben sich bundesweit Bibliotheken aller Sparten und Größenklassen zusammengeschlossen. Der gemeinnützige Verein fördert das Bibliothekswesen und die Kooperation der bibliothekarischen Einrichtungen in Deutschland. Im Rahmen des Kompetenznetzwerkes für Bibliotheken (knb) betreibt er das Bibliotheksportal. Sein Anliegen ist es, die Wirkung der Bibliotheken in Kultur und Bildung sichtbar zu machen und ihre Rolle in der Gesellschaft zu stärken.

Berufsverband Information und Bibliothek (BIB)

Der BIB ist ein Personalverband für alle Beschäftigten an Bibliotheken und Informationseinrichtungen sowie der Studierenden und Auszubildenden der entsprechenden Fachrichtungen. Der Verband ist Herausgeber der Bibliotheksfachzeitschrift "BuB - Forum Bibliothek und Information", betreibt einen eigenen Online-Publikationsserver BIB-OPUS zu bibliotheksfachlichen Themen sowie die Online-Datenbank DAPS zum Nachweis von Ausbildungsstätten usw. im Berufsfeld Bibliothek und Information. Der BIB ist u. a. Mitglied in der Konferenz der Informatorischen und Bibliothekarischen , der Dachorganisation der europäischen Bibliotheksverbände EBLIDA sowie dem internationalen Bibliotheksverband IFLA.

Verein deutscher Bibliothekarinnen und Bibliothekare (VDB)

Der VDB ist die älteste bibliothekarische Vereinigung in Deutschland. Mitglieder sind wissenschaftliche Bibliothekare sowie Personen im höheren Bibliotheksdienst. Gemeinsam mit dem BIB veranstaltet der VDB jährlich als zentrale Fortbildungsveranstaltung den Deutschen Bibliothekartag. Alle zwei Jahre gibt der VDB das "Jahrbuch der Deutschen Bibliotheken" heraus. Sein Vereinsorgan waren bis 2014 die "VDB-Mitteilungen". Die Inhalte der Mitteilungen werden seitdem im Open-Access-Journal o-bib publiziert. Nachrichten aus dem VDB werden auch in der Zeitschrift für Bibliothekswesen und Bibliographie veröffentlicht.

Deutsche Gesellschaft für Information und Wissen e.V. (DGI)

Die DGI, ist die wissenschaftliche und berufsständische Fachgesellschaft im Bereich Information und Dokumentation in Deutschland. Sie vertritt die Interessen von Information Professionals in ihrem beruflichen Umfeld, in der Öffentlichkeit und gegenüber Informationspolitik und -wirtschaft.

Staatliche Fachstellen für Öffentliche Bibliotheken

Zur Förderung und Beratung der kommunalen Öffentlichen Bibliotheken existieren regional bzw. landesweit zuständige Staatliche Fachstellen für Öffentliche Bibliotheken.

Kooperativer Bibliotheksverbund Berlin-Brandenburg (KOBV)

Bibliotheksverbünde wie der KOBV sind Zusammenschlüsse von mehreren Bibliotheken, die meist einen eigenen Verbundkatalog besitzen, die Fernleihe in einem geographischen Gebiet koordinieren und oft zentrale Aufgaben der Datenverarbeitung, Fortbildung und andere Dienstleistungen wahrnehmen.

Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft der Humboldt Universität zu Berlin (IBI)

Das IBI ist in Deutschland das einzige Institut auf Universitätsebene, das Forschung und Lehre auf den Gebieten Informationswissenschaft und Bibliothekswesen vereinigt und über Promotionsrecht verfügt. Die theoretische Ausbildung von Bibliotheksreferendarinnen und -referendaren aus Berlin ist dort verankert. Publikationen des Instituts sind im Online-Publikationsserver Berliner Handreichungen zur Bibliotheks- und Informationswissenschaft versammelt.

Ein bibliotheksspezifisches Studium kann man u. a. auch an der TH Köln, der HTWK Leipzig, der FH Potsdam, der HAW Hamburg und an der Bibliotheksakadmie Bayern absolvieren.

(2) Mailinglisten

Inetbib, Forum-ÖB, RABE, BibMail, IAML-DE-L, OpenBiblioJobs

(3) Weblogs

Plan3t, netbib

(4) Twitter

Ein regelmäßiger moderierter Twitterchat für Bibliotheksinteressierte findet sich unter: BIBChatDE.

Links zu Buch- & Verlagswesen

Börsenverein des deutschen Buchhandels

Verein, der die Interessen aller drei Handelsstufen im Buchhandel vertritt

Junge Verlagsmenschen

Blog des größten Nachwuchsvereins der Buch- und Medienbranche

Manuscripta-Mediaevalia

Handschriften-Links

Gutenberg-Gesellschaft

internationale Vereinigung zur Erforschung der Geschichte und Entwicklung der Drucktechnik und der schriftorientierten Medien

Stiftung Buchkunst

Stiftung zur Förderung des "vorbildlich gestaltete[n] Gebrauchsbuch[s]"

Typefacts

Linkliste zu verschiedenen Themen der Typografie