Auf der Suche nach Stille

Geographie

01. Januar 2020

Was für das Wandern gilt, ist auch im höchsten Maße für das Pilgern zutreffend: Schritt für Schritt findet man unterwegs zu sich selbst. Um zu einer Entschleunigung zu gelangen und die Alltagssorgen außen vor zu lassen, braucht es nicht viel mehr als einen stillen Weg durch grüne Landschaften. Vielfältige Möglichkeiten bieten sich dem Pilger in Deutschland, der sich auf eine solche Reise macht: Manche Strecken sind eng verwoben mit dem Genuss, etwa von Wein an Rhein und Mosel. Andere Wanderer suchen die Nähe zum Wasser und finden an der Ostsee den perfekten Weg. Wieder andere verlangt es nach kulturellen Höhepunkten wie etwa dem Kölner Dom oder der Römerstadt Trier, die allesamt gut angebunden sind an dieses Netz der Pilgerwege. Fest steht auf jeden Fall eines: Pilger kehren verändert nach Hause zurück. Möglicherweise gelassener oder milder und vielleicht, wie Morus sagt, mit einem Vorurteil weniger und einer Idee mehr.

Auf der Suche nach Stille - Pilgerwege in Deutschland       
München : Kunth GmbH & Co. KG, 2019
ISBN: 978-3-95504-879-2
Standort: Amerika-Gedenkbibliothek
Signatur: Erd 296/10