Helene Schjerfbeck

Kunst

15. März 2019

In Skandinavien wird sie als eine der bedeutendsten Malerinnen des 20. Jahrhunderts gefeiert, in Deutschland ist sie spätestens seit der vielgerühmten Ausstellung in der Frankfurter Schirn 2014 keine Unbekannte mehr: Helene Schjerfbeck. Barbara Beuys schildert das dramatische und stürmische Leben der Malerin, in dem über tausend Bilder entstehen – Selbstporträts, Stillleben, Landschaften, vor allem aber Porträts moderner junger Frauen.


Helene Schjerfbeck : die Malerin aus Finnland / Barbara Beuys
Berlin : Insel Verlag, 2018
ISBN: 978-3-458-36385-9
Standort: Standort: Amerika-Gedenkbibliothek
Signatur: Ku 756 Schj 2 b