Die erschöpfte Begeisterung

Psychologie

15. März 2019

Das weitverbreitete Phänomen Burnout erfährt in diesem Werk eine gleichermaßen innovative, tiefschürfende und kritische Beleuchtung. Das Buch liefert Betroffenen sowie Therapeuten die Basis für eine integrative Auseinandersetzung auf psychologischer, philosophischer und biologischer Ebene. "Ausgebrannte" werden befähigt, sich der Breite und Tiefe ihrer gefühlten Problematik stellen zu können. Von der analytisch-tiefenpsychologischen bzw. kognitiv-verhaltenspsychologischen Sicht, über die Stresstheorie, bis hin zur biologistischen Betrachtung deckt der Autor vor dem Hintergrund seiner langjährigen Praxiserfahrung die für den Betroffenen wesentlichen Aspekte auf.


Die erschöpfte Begeisterung : das Phänomen Burnout – eine integrale Sicht aus der psychotherapeutischen Praxis / Adrian Fröhlich          
Stuttgart : Kohlhammer, 2015
ISBN: 978-3-17-024822-9

Standort: Amerika-Gedenkbibliothek
Signatur: Psy 715/48