Amerika-Gedenkbibliothek
geöffnet bis geschlossen bis
Berliner Stadtbibliothek
geöffnet bis geschlossen bis

Amerika-Gedenkbibliothek
Blücherplatz 1, 10961 Berlin

geöffnet bis geschlossen bis
  • Mo – Fr 10.00 – 21.00 Uhr
  • Sa 10.00 – 19.00 Uhr
  • So 11.00 – 17.00 Uhr
Mo – Fr
10.00 – 21.00 Uhr
Sa
10.00 – 19.00 Uhr
So
11.00 – 17.00 Uhr

Kinder & Jugendbibliothek

  • Mo – Fr 13.00 – 19.00 Uhr
  • Sa 10.00 – 19.00 Uhr
  • So 11.00 – 17.00 Uhr
Mo – Fr
13.00 – 19.00 Uhr
Sa
10.00 – 19.00 Uhr
So
11.00 – 17.00 Uhr

Berliner Stadtbibliothek
Breite Straße 30-36, 10178 Berlin

geöffnet bis geschlossen bis
  • Mo – Fr 10.00 – 21.00 Uhr
  • Sa 10.00 – 19.00 Uhr
Mo – Fr
10.00 – 21.00 Uhr
Sa
10.00 – 19.00 Uhr

Berlin-Sammlungen

  • Mo – Sa 10.00 – 19.00 Uhr
Mo – Fr
10.00 – 19.00 Uhr
Sa
10.00 – 19.00 Uhr

Die ZLB bleibt an gesetzlichen Feiertagen geschlossen. Es findet sonntags keine bibliothekarische Beratung statt.

Diskussion Stammtisch Webarchivierung

Sie setzen sich für den Erhalt von Netz-Kunst ein, erforschen, wie sich digitales Kulturerbe bewahren lässt oder möchten Ihr Webprojekt langfristig sichern? Willkommen beim Stammtisch Webarchivierung.

Logo collect and connect mit bunten Disketten
Datum, Uhrzeit
Fr, 12.07.2024, 15.00 – 17.00 Uhr
Ereignisort

Treffpunkt

Allgemeine Infos

Error 404, 408, 410, 451, 500, 502, 503, 504… Das Internet ist vergesslich: Die durchschnittliche Lebenszeit von Webseiten beträgt etwa 100 Tage. Danach wurden sie verändert oder sind nicht mehr auffindbar. Mit ihnen verschwindet Kultur, Kommunikation, Wissen, Kunst, Diskurs.

Seit Juni 2021 hat die Zentral- und Landesbibliothek Berlin den gesetzlichen Auftrag, das digitale kulturelle Erbe Berlins zu bewahren. Auch der Aufbau eines Webarchivs ist für die Zukunft geplant. Mit der Aufgabe digitale Kultur zu erhalten, ist die ZLB nicht allein: Immer mehr Initiativen und Projekte in Berlin und darüber hinaus widmen sich der Herausforderung, diese Zeugnisse langfristig zu bewahren.

Beste Zeit also für Berliner Kulturinstitutionen, Forschende, Archivprojektbeteiligte, Verwaltungsmitarbeitende und Künstler:innen der Freien Szene, sich zu vernetzten und Ideen, Standards und Know-how zu teilen!

Welche Webseiten sind bewahrenswert und wer trifft eigentlich die Auswahl? Welche Werte und Regeln legen Sie dem Auswahlprozess zu Grunde? Welche technischen Möglichkeiten – und Fettnäpfchen – gibt es in Sachen Webarchivierung?

Als Auftakt-Input gibt uns Annabel Walz einen Einblick in das Webarchiv des Archivs der sozialen Demokratie der Friedich-Ebert-Stiftung, wo seit 1999 Webseiten archiviert werden.

Weitere Infos

Treffpunkt: In den Räumen der Technologiestiftung Berlin, Grunewaldstraße 61-62, 10825 Berlin.

Mit Anmeldung bis zum 10. Juli 2024.

In Kooperation mit