Selins Survival Guide

How to Survive a Year in the Library


Das bin ich, Selin. Seit September verbringe ich mein Freiwilliges Soziales Jahr Kultur in der Kinder- und Jugendbibliothek der ZLB. Auf diesen Seiten gebe ich euch Einblicke in meine Erlebnisse und Erfahrungen.

Mehr über mich erfahrt ihr hier!
Hier geht's zurück zum Survival Guide

Die ZLB bleibt ab sofort geschlossen.
Um die Ausbreitung des SARS-COV 19 Virus einzuschränken,
werden die Publikumsbereiche (...) geschlossen.

Das steht auf der Webseite der ZLB.
Wie geht es weiter? Was passiert mit meinem FSJ? Mit meinem Projekt?

Erstmal Oioi

Die ganze Sache ist crazy und ich selbst weiß auch nicht, was als nächstes passieren wird. Ich denk mal, keiner tut es.

Bis zum 19. April bin ich im Home-Office. Da habe ich sehr viel Zeit um nachzudenken, wie es mit meinem Projekt weiter gehen wird. Ich hatte ursprünglich vor, mit einer Grundschulklasse ein cooles Art-Projekt zu machen, aber durch die aktuelle Lage wird es sehr schwer sein, das umzusetzen. Deswegen muss ich mir etwas anderes einfallen lassen ☹ Und leider bin ich nicht die einzige FSJlerin, die ihr Projekt aus diesem Grund canceln muss.

Deswegen noch ein Tipp an euch: Immer einen Plan B machen!
Wer weiß, auf was man sich gefasst machen muss.

Außerdem haben wir am Anfang der Schließzeit die Jurte abgebaut. Die sollte ursprünglich bis Anfang April stehen bleiben und mit Leben gefüllt sein, aber da wir ja bis zum 19. April geschlossen haben und die verbleibenden Jurten-Veranstaltungen ausfallen, dachten wir uns, dass jetzt die beste Gelegenheit ist unser Baby abzubauen.

Also Selin… was erwartet uns im April für ein Bericht? Natürlich Quarantäne-Diary. Because why not?

Und noch was: Ich versuche auch immer zuhause zu bleiben, wenn ich mal nicht einkaufen gehen muss. Und ihr solltet das auch tun!

Betreibt social distancing. Streamt Filme über die digitalen Angebote der ZLB oder kauft euch „Animal Crossing New Horizons“, damit ihr nicht allein seid. Geht euren Hobbies nach. Ihr könnt auch gerne ab und zu raus gehen, um frische Luft zu schnappen, aber haltet 1,5-2m Abstand zu JEDEM und glaubt bitte nicht alles, was im Internet steht.

Ich verlinke euch mal die Seite der WHO. Lasst uns gemeinsam COVID-19 in den hintern kicken!

And as always: stay hydrated, wash your hands and i’ll keep u updated x

#WirBleibenZuhause