Diskussion | Presseclub für alle


01.09.2019
14:00 Uhr bis 15:30 Uhr

Amerika-Gedenkbibliothek | Salon

Klimakrise, Artenschwund, Plastikverschmutzung – die Menschheit verändert ihren Heimatplaneten in atemberaubender Geschwindigkeit. Und nicht nur das – es geht um mehr. Wissenschaftler*innen sagen, dass die Erde auf immer eine andere sein wird, dass wir Menschen Evolution und Geologie dauerhaft prägen werden. Wir leben im „Anthropozän", der Erdepoche des Menschen. Doch was heißt das? Bedeutet das etwas für unseren Lebensstil? Sind wir der Verantwortung gewachsen? Und kann die Anthropozän-Idee vielleich sogar zu einem besseren Miteinander von Natur und Kultur beitragen? Diskutieren Sie mit Christian Schwägerl und Kerstin Hoppenhaus.  

Mit Christian Schwägerl, Umwelt- und Wissenschaftsjournalist,Umwelt- und Wissenschaftsjournalist, Buchautor von ""Menschenzeit”, Mitgründer des HKW-Anthropozän-Projekts und Gründer des Riff-Projekt “AnthropoScene”

Moderation: Kerstin Hoppenhaus, Freie Journalistin und Regisseurin

An jedem ersten Sonntag im Monat analysieren Journalist*innen im „Presseclub für alle“ von RiffReporter und ZLB im Gespräch mit dem Publikum wichtige und spannende Themen. Werden Sie aktiv und diskutieren Sie in offener Runde mit!

www.riffreporter.de