Big Data : gesellschaftliche Herausforderungen und rechtliche Lösungen

Recht

15. Oktober 2019

Weltweit wird das Leben der Menschen zunehmend und tiefgreifend von großen Datenmengen, Big Data genannt, beeinflusst. Sie erfassen weitgehend alle Lebensbereiche, selbst wenn dies dem Einzelnen nicht immer bewusst ist. Die Neuerscheinung gibt einen Gesamtüberblick über die Berührungspunkte der einzelnen Lebensbereiche mit Big Data und stellt Handlungsoptionen für den Umgang damit vor. So läßt sich der Umgang mit großen Datenmengen regeln und ermöglichen oder aber auch beschränken. Zudem gibt es für die Sammlung, Nutzung und Verwertung für die einzelnen Lebensbereiche durchaus unterschiedliche Rechtsregeln, die in dem Band ebenfalls behandelt werden. Die maßgeblichen Verhältnisse zu Big Data behandelt der Band im Einzelnen zu folgenden Lebensbereichen: Gesundheitswesen, Finanz- und Versicherungswesen, Verkehrswesen, Onlinemedien und digitale Plattformen, Heim und Freizeit, Handel und elektronische Bezahlsysteme, Arbeitsverhältnisse, Politisches Handeln, Wissenschaft, Bildung. (Quelle: Verlag)


Big Data : gesellschaftliche Herausforderungen und rechtliche Lösungen / herausgegeben von Barbara Kolany-Raiser, Reinhard Heil, Carsten Orwat, Thomas Hoeren ; bearbeitet von den Herausgebern und Philip Bitter, Henning Brockmeyer, Andreas Czech [und 11 weiteren]. - München : C.H. Beck, 2019. - XXI, 523 Seiten : Diagramme. - (Schriftenreihe Information und Recht ; Band 86)
ISBN 978-3-406-74349-8

Signatur in der Senatsbibliothek: R 39/619
Im Katalog bestellen


Zum Archiv der Empfehlungen der ZLB