Themenraum „digital“ | 20.10. –13.12.2020

Mit dem Analogen die Tür fürs Digitale öffnen. In unserem aktuellen Themenraum „digital“ haben wir Bücher und weitere Medien zusammengetragen, die sich mit der digitalen Welt auseinandersetzen.

Autor*innen erzählen von ersten (Alb-)Träumen und aktuellen Erfahrungen, sie machen Qualitätsvergleiche und stellen Forderungen für die Zukunft. Und sie erklären die digitale Welt: Einen Fokus haben wir auf  Lehrbücher und Anleitungen gelegt.  

Machen Sie sich ein Bild, probieren Sie Dinge aus und entscheiden Sie selbst, wie digital Sie schon sind und wie sehr Sie es werden wollen.

Wir sind bei Ihnen  - mit diesem Themenraum, mit unseren digitalen Medien und mit zahlreichen Vermittlungsangeboten – online und vor Ort in Ihrer Bibliothek!

Für den Themenraum „digital“ hat der VÖBB Ihnen auf Overdrive zusätzlich eine Auswahl interessanter E-Books zum Thema zusammengestellt. Stöbern Sie ganz entspannt in unserer Overdrive-Sammlung„Digitale Welt“ und lassen Sie sich inspirieren.

Bibliografie zum Themenraum

Veranstaltungen

Aufgrund der Corona-Pandemie steht nur eine begrenzte Platzzahl zur Verfügung. Anmeldungen möglich unter reservierung.zlb.de

Bitte beachten Sie die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung in unseren Häusern. Unsere aktuellen Nutzungsbedingungen finden Sie unter www.zlb.de/info.

Gewusst wie… Gemeinsam mit Fake News umgehen. Online-Lernteams für Einsteiger

Fr 23.10.20 | 16.00 – 16.30 Uhr | Treffpunkt: Salon der Amerika-Gedenkbibliothek

Tauscht euch regelmäßig online mit Mitgliedern eines Lernteams über die Tücken von Fake News aus und lernt dabei das Faktenprüfen im Netz. Wir zeigen euch wie!
Hinweis: Den kostenlosen Online-Kurs dazu findet ihr hier: https://faktencheck.zlb.de

Begrenzte Platzzahl. Es besteht die Möglichkeit zur Anmeldung.


AUSERLESENES. LesArt präsentiert
Mit Frank Kurt Schulz von LesArt, Berliner Zentrum für Kinder- und Jugendliteratur

Mi 28.10.20 | 16.00 – 16.30 Uhr | Treffpunkt: Salon der Amerika-Gedenkbibliothek
Mi 28.10.20 | 16.30 – 17.00 Uhr | Treffpunkt: Salon der Amerika-Gedenkbibliothek
Mi 28.10.20 | 17.00 – 17.30 Uhr | Treffpunkt: Salon der Amerika-Gedenkbibliothek

Frank Kurt Schulz stellt in 3 x 30 Minuten AUSERLESENES vor, das digitale Programm von LesArt, dem Berliner Zentrum für Kinder- und Jugendliteratur.
Er freut sich auf neugierige Kinder mit Lust auf geheimnisvolle Bilder, rätselhafte Laute und märchenhafte Geschichten, die es gemeinsam zu erkunden gilt.

Die Veranstaltung muss leider abgesagt werden und wird voraussichtlich im Dezember nachgeholt.


Gewusst wie… Berlins öffentliche Online-Bibliothek. Von E-Books bis Filmstreaming

Fr 06.11.20 | 16.00 – 16.30 Uhr | Treffpunkt: Salon der Amerika-Gedenkbibliothek | Begrenzte Platzzahl!

Berlins öffentliche Online-Bibliothek ist ein Gemeinschaftsprojekt des VÖBB  (Verbund der Öffentlichen Bibliotheken Berlins) und bietet einen umfangreichen und vielfältigen Bestand an Online-Medien: Bücher, Hörbücher, Datenbanken, Filme, Musik und Kurse. Taucht mit uns in den Bestand ein und fischt eure Favoriten heraus!


Die Recherche! Gemeinsam online Rätsel lösen

Di 10.11.20 | 17.00 – 18.30 Uhr | Online | Anmeldung erforderlich unter voebb@zlb.de
Do 10.12.20 | 17.00 – 18.30 Uhr | Online | Anmeldung erforderlich unter voebb@zlb.de

Ein Stromausfall hat die Tür des Lesesaals verriegelt und ihr könnt nur gemeinsam das elektronische Schloss knacken. Der Schlüssel: eure Recherchefähigkeiten im Internet und euer Wissen über Literatur und Informationen!
Online-Escape-room-Spiel für drei Spieler*innen und mehr. Für die Teilnahme sind ein Rechner und ein mobiles Endgerät mit Internetverbindung notwendig.


Gewusst wie… Flanieren im Internet. Tipps und Tricks für mehr digitale Gelassenheit

Fr 13.11.20 | 16.00 – 16.30 Uhr | Treffpunkt: Salon der Amerika-Gedenkbibliothek | Begrenzte Platzzahl!

Die Digital Natives surfen im Internet - wild, schnell und zielgerichtet. Warum sich nicht mal genüsslich im weltenweiten Netz umschauen, umherschweift, Abkürzungen nehmen und dabei dies und das über den Umgang mit digitalen Geräten und Inhalten lernen?


Schau doch mal Wiki!
Mit Dirk Franke

Mi 18.11.20 | 17.00 – 19.00 Uhr | Treffpunkt: Salon der Amerika-Gedenkbibliothek | Begrenzte Platzzahl!

Der Weg aus dem Nichtwissen führt oft zur Wikipedia. Dort steht wie von Zauberhand geschrieben eine Antwort. Aber niemand hat gezaubert. Menschen haben das Wissen ins Internet geschrieben. Dabei haben sie gestritten, gelacht, sind aneinander verzweifelt und haben sich geeinigt. Diese Veranstaltung hilft zu verstehen: Wie kommt das Wissen ins Wiki? Wie kann ich beurteilen, ob es stimmt? Wie kann ich sehen, wer es schrieb? Die Teilnahme verlangt nichts außer einem gewissen Maß an Neugier.


Mach was - Die Wikipedia verbessern
Mit Dirk Franke

Do 19.11.20 | 17.00 – 18.00 Uhr | Amerika-Gedenkbibliothek | Salon | Anmeldungen möglich unter MachWas@zlb.de oder in der Veranstaltung am 18.11.2020
(Hinweis: Die Veranstaltung war ursprünglich als online-Veranstaltung angegeben, findet aber jetzt vor Ort in der AGB statt!)

Das wichtigste Nachschlagewerk der Welt wird von Menschen geschrieben. In deren Freizeit. Jede und jeder kann sich beteiligen. Jede und jeder soll sich beteiligen. Wer einen Fehler sieht, kann diesen verbessern. Wer etwas besser weiß, soll dieses ändern. Die Veranstaltung gibt Einblicke in die Regeln und Abläufe des Online-Lexikons und dient als Vorbereitung für ein Webinar, das in grundlegende Bearbeitungstechniken von Wikipedia einführt.

Das Webinar ist vom 19.11. bis 28.11.2020 freigeschaltet und kann selbständig in freier Zeiteinteilung besucht werden.
Link zum Webinar: https://de.wikipedia.org/wiki/Benutzer:Dirk_Franke/ZLB


Edit-a-thon. Echtzeittreffen für Alle, die schon immer mal in der Wikipedia mitschreiben und ihr Wissen teilen wollten.
Mit Dirk Franke

Sa 28.11.20 | 14.00 – 19.00 Uhr | Treffpunkt: Salon der Amerika-Gedenkbibliothek | Begrenzte Platzzahl!

Echtzeittreffen für alle, die schon immer mal in der Wikipedia mitschreiben und ihr Wissen teilen wollten. Nach einer kurzen Einführung suchen die Teilnehmer*innen ihren eigenen Weg in die Wikipedia mit Begleitung, Austausch und Anleitung freuen.

Hinweis: Eigene Geräte können mitgebracht werden. Bei Bedarf stellen wir Geräte zur Verfügung.


Linux Install Party. Alte Laptops wieder fit machen (mit Ubuntu und Linux Mint)

Mi 02.12.20 | 19.00 – 20.30 Uhr | Treffpunkt: Salon der Amerika-Gedenkbibliothek | Begrenzte Platzzahl!

Upcycle deinen alten Computer!
Ubuntu und Linux-Mint sind freie Betriebssysteme, d.h. sie sind im Kern Open Source und können kostenlos verwendet werden. Gerade auf älteren Computern sind sie oft eine sehr gute, sogar bessere Alternative zu Windows oder Apple macOS. Bevor Sie ihren alten Computer wegwerfen, kommen Sie vorbei und probieren Sie es aus! Danach ist Ihr Computer womöglich wieder wie neu.

Hinweis: Bitte keine defekten Geräte mit Hardwarefehlern mitbringen! Sie werden nicht repariert!

Ausleihkonditionen

Ausleihe - Dauer |14 Tage

 

Ausleihe - Anzahl |10

 

Sonderleihfristen|nein

 

Verlängerung|nein

 

Vormerkung|nein