Themenraum: Finanzen │ 10.01.23 – 16.04.2023

Geld bestimmt unseren Alltag. Wir werden damit entlohnt, wir zahlen damit und wir wollen genug davon haben, damit wir jetzt und auch in Zukunft gut leben können. Umso wichtiger ist es, einen Überblick über die eigenen Finanzen zu haben und sich mit den wichtigsten Begriffen auszukennen. Wenn nur nicht alles so kompliziert wäre, sobald es mit Geld zu tun hat.

Inflation, Einkommenssteuerreform, Aktien, ETFs, Investitions- und Sparpläne –  wir wollen jetzt den Durchblick!

Im Themenraum Finanzen finden Sie alles, was Sie brauchen, um sich endlich um Ihr Geld zu kümmern. Angefangen bei Sparen im Alltag, Haushaltsplanung und Geldverteilung in Beziehungen über Tipps und Tricks für die Steuererklärung, bis hin zum Vermögensaufbau und der Altersvorsorge – kommen Sie bei unseren Veranstaltungen vorbei, wir laden Finanzexpert*innen ein, die uns alles genau erklären. In unserer großen Medienauswahl finden Sie dann zusätzliche Infos, digital und analog.

Wir entscheiden ab jetzt selbst, was mit unserem Geld passiert. Machen Sie mit!

In Kooperation mit finmarie – Europas erste Finanzplattform für Frauen

Für den Themenraum „Finanzen“ haben wir Ihnen auf OverDrive zusätzlich eine Auswahl interessanter E-Books und E-Audios zum Thema zusammengestellt. Stöbern Sie ganz entspannt in unserer OverDrive-Sammlung - Finanzen und lassen Sie sich inspirieren.

 

Bibliografie zum Themenraum

Veranstaltungen

So 29.01.2023 | 14.00 - 15.30 | AGB Salon
Wirtschaftssalon | Über Geld spricht man nicht. Wir schon.

Thema: Ratenkredite - Dispo - buy now - pay later - Schuldenfallen lauern überall. Wie man sie erkennt, vermeidet und die Schulden wieder los wird.                       
Zu Gast: Marco Rauter, Leiter Schuldnerberatung, AWO Berlin

mehr Informationen



Mi 08.02.2023 | 18.00–19.30 Uhr | AGB Salon
Heute schon an morgen denken! Finanzielle Unabhängigkeit für Frauen


Wenn es ums Geld geht, sind Frauen häufig geduldiger und rationaler als Männer. Und deshalb oftmals die erfolgreicheren Anlegerinnen! Warum es für Frauen gerade in der heutigen Zeit so wichtig ist, mit dem Investieren anzufangen und bei dem Thema Altersvorsorge aufzupassen erfahren Sie bei uns!

Zu Gast: Karolina Decker, CEO & Co-Founder finmarie

Eintritt frei!

In Kooperation mit finmarie



Mi 22.02.2023 | 18.00–19.30 Uhr | AGB Salon
Optimiere deine Finanzen - worauf es jetzt ankommt!


Welche Anlageklassen gibt es? Was genau sind Aktien, ETFs etc. Wie wählen Sie die richtigen Anlageprodukte aus und wo finden Sie diese? Wie ist die aktuelle Wirtschaftslage? Diese und weitere Fragen beantworten wir im Rahmen der Veranstaltung.

Zu Gast: Karolina Decker, CEO & Co-Founder finmarie

Eintritt frei!

In Kooperation mit finmarie



Mi 15.03.2023 | 18.00–19.30 Uhr | AGB Salon
Nachhaltiges Investieren - Grow your money, save the planet

In dieser Veranstaltungl legen wir den Fokus auf Nachhaltige Investments - Welche Definition haben diese, was sind die so genannten ESG - Kriterien und wie nachhaltig sind nachhaltige Investments wirklich? Sie möchten Ihr Geld mit gutem Gewissen in nachhaltige Geldanlagen investieren, wissen aber nicht so ganz worin und wie? Wir stellen Ihnen eine nachhaltige Lösung vor und erklären, welche Optionen es gibt und wie Sie sie nutzen können.

Zu Gast: Karolina Decker, CEO & Co-Founder finmarie

Eintritt frei!

In Kooperation mit finmarie



Do 13.04.2023 | 18.30–20.00 Uhr | AGB Salon
Lesung I Mareice Kaiser liest aus "Wie viel - Was wir mit Geld machen und was Geld mit uns macht"


Mareice Kaiser liest aus ihrem neuen Buch "Wie viel" und steht für Fragen aus dem Publikum zur Verfügung. Wir freuen uns auf einen spannenden Austausch mit der Autorin und dem Publikum zur Frage: Was macht Geld mit uns und was machen wir mit Geld?

Über das Buch:
Geld ist nicht alles? Aber Geld ist ziemlich viel: Macht, Status, Lebensgrundlage. Und Grund für ziemlich viele Gefühle: Scham, Neid, Eifersucht. Aber auch Sicherheit, Glück, Freiheit. Was macht Geld mit uns, und was machen wir mit Geld?

Mareice Kaiser erzählt ihre eigene Geldgeschichte und trifft Menschen, mit denen sie über Geld spricht. Vom Pfandflaschensammler bis zum Multi-Millionär stellt sie ihnen Fragen: Wie viel Geld ist genug? Wie viel Geld macht glücklich? Wer sollte mehr Geld haben? Wer weniger? Und wie könnte Geld gerechter verteilt sein?
Es geht um Armut und Reichtum, um Kälte und Wärme, um Kreditkarten und Mahnungen, um Erfolg und Not, um Chancen und Schicksal, um Macht und Machtlosigkeit – und um das Dazwischen. Außerdem um einen Blick auf ein Land, in dem die einen frieren müssen, während die anderen von Fußbodenheizungen gewärmt werden.
So entsteht eine Analyse, die entlang persönlicher Geschichten eine Struktur zeigt, die zutiefst ungerecht ist und unser aller Zusammenleben bestimmt. (Quelle: rowohlt Verlag)

Eintritt frei!

Ausleihkonditionen

Ausleihe - Dauer |14 Tage

 

Ausleihe - Anzahl |10

 

Sonderleihfristen|nein

 

Verlängerung|nein

 

Vormerkung|nein