Labels in Berlin / Klassische Musik

Das "Gelbetikett" und berühmteste Label für klassische Musik - seit 1887.

Das 1990 unter dem Namen "Edition Abseits" gegründete Label veröffentlicht musikalische Raritäten des 20. und 21. Jahrhunderts, darunter auch viele Werke von während der NS-Zeit verfolgten Komponisten.

“Produziert und vertreibt Tonträger im Bereich der komponierten und improvisierten Neuen Musik…“.

Lutz Gerlachs "handgemachte Tonkunst" im Grenzbereich zwischen klassischer Tradition und zeitgenössischer Musik im weitesten Sinne.

Label des Berliner Komponisten Dietrich Eichmann; das Spektrum reicht von frei improvisierter Musik und Neuer Musik über Weltmusikalisches bis hin zu live-elektronischer Musik und Performancekunst.

Neues Label für klassische Kammermusik, im Vertrieb CDs des Berliner Jacques-Thibaud-Trios