Workshop | Notenapps - Noten besser nutzen mit Musikapps


23.11.2017
18:00 Uhr bis 19:30 Uhr

Amerika Gedenkbibliothek | Treffpunkt: Foyer

Noten lesen lernen kann leichter sein, als man denkt. Und auch das Organisieren der eigenen Noten muss nicht zum Problem werden.  Hilfe erhält man durch zahlreiche Apps, die den Umgang mit Noten leicht und effektiv gestalten.
Das Angebot sowohl für iOS- und Android-Geräte ist vielfältig – unser Workshop will mit einer Auswahl Orientierung bieten. Lernen Sie Apps kennen, um Ihre Notensammlung digital zu verwalten, oder um zu komponieren. Einige spielen Ihnen sogar Noten vor, wenn man die Kamera über das Notenblatt hält.
Immer öfter gibt es digitale Noten - inzwischen haben sogar einige Orchester komplett von Papier auf Tablet umgestellt. Wir helfen Ihnen, Strategien für Ihren Umgang mit verschiedenen Musiknotationen auf Smartphones und Tablets zu entwickeln.

Im Basiskurs stellen wir verschiedene Apps zum Notenlernen und zur Gehörbildung vor. Außerdem zeigen wir Notationsapps zur Komposition und Apps zur Verwaltung von Noten und Songsheets.

Neben dem Aufbaukurs Notenapps bieten wir auch folgende Workshops zu Musikapps an:

Basiskurs Musikapps

Aufbaukurs Musikapps

Für Erwachsene. 

Anmeldung unter musik@zlb.de – die Kurse können auch unabhängig voneinander besucht werden.

In Kooperation mit der Forschungsstelle Appmusik der Universität der Künste Berlin.