Presseclub für alle | Die Mär von der Grenzöffnung


03.11.2019

Amerika-Gedenkbibliothek | Salon

Mit Maximilian Steinbeis, Ko-Autor des Buchs „Die Zauberlehrlinge: Der Streit um die Flüchtlingspolitik und der Mythos vom Rechtsbruch“ und Gründer des „Verfassungsblogs"

Moderation: Andreas Rinke, Chefkorrespondent der Nachrichtenagentur Reuters in Berlin, Mitglied von RiffReporter und Autor des „Merkel-Lexikon"

In ARD und ZDF wird gerade die Vergangenheit rekonstruiert: Was genau geschah, als 2015 in kurzer Zeit Hunderttausende Flüchtende nach Deutschland gelangten? War das eine „Grenzöffnung", wie es so oft heißt, vielleicht sogar eine illegale Entscheidung? Oder hat die Bundesregierung auf dem Boden der Verfassung und des EU-Rechts eine humanitäre Entscheidung getroffen?