Forum Film | The Alphabet of Feeling Bad


06.02.2020, 18:00 Uhr

Amerika-Gedenkbibliothek | Salon

Die Videoarbeit The Alphabet of Feeling Bad (12 min., D 2012, HD, engl. OV) zeigt ein experimentelles Interview mit der Theoretikerin und Aktivistin Ann Cvetkovich. Erläutert werden von A bis Z Begriffe wie Depression, aber auch ein alltägliches „sich schlecht fühlen“, wie die Vorstellung, in einer Sackgasse zu stecken, sich gelähmt zu fühlen, nicht arbeiten zu können, von Anforderungen überwältigt zu sein, nicht zu genügen und versieht sie mit neuen Bedeutungen.

In der Tradition von Initiativen wie dem SPK (Sozialistisches Patienten-Kollektiv) der 1970er-Jahre werden negative Gefühle nicht als individuelles Versagen, als Fehler oder Krankheit verstanden. Es wird vielmehr die Frage aufgeworfen, wie diese als „public feelings“ kollektiv gefühlt und im Kontext neoliberaler Arbeitsverhältnisse, aber auch von Homophobie und Rassismus politisiert werden können.
Gemeinsam mit unserem Gast Karin Michalski wollen wir das Video als Anlass nehmen, zu überlegen, wie wir unser eigenes Alphabet der „schlechten Gefühle“ neu bewerten können.

Karin Michalski arbeitet als Künstlerin, Film- und Videokunstkuratorin und Dozentin in Berlin. Sie studierte Filmregie und -produktion (creative producing) an der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin (dffb) sowie Publizistik, Politik- und Erziehungswissenschaft an den Universitäten in Mainz und Berlin. Und unterrichtete zuletzt im Rahmen einer Professur an der Kunsthochschule für Medien Köln und an der Universität der Künste Berlin. www.karinmichalski.de

Ann Cvetkovich (Kanada) ist Autorin von u.a. Depression: A Public Feeling, 2012 und An Archive of Feelings: Trauma, Sexuality and Lesbian Public Cultures, 2003. www.anncvetkovich.com

Forum Film ist die regelmäßige "Filmsprechstunde" der ZLB. Wir stellen Schwerpunkte unserer Filmsammlung vor, laden Filmschaffende ein und bieten die Gelegenheit miteinander ins Gespräch zu kommen. Auch Fragen zum Thema Film und den Angeboten der ZLB Filmbibliothek sind willkommen.