Themenraum in der Amerika-Gedenkbibliothek

Themenraum: Arbeit | 17.04. - 24.05.2018

Bild: © istock.com / peepo

Werden uns Roboter ersetzen? Geht uns die Arbeit aus? Und wäre das schlimm, wenn uns zukünftig Maschinen die Arbeit abnähmen?

Zu diesen Fragen haben wir Ihnen ein vielfältiges Informationsangebot an Büchern, Filmen, Tonträgern und digitalen Medien zusammengestellt. Sie werden Positionen und Thesen finden, wie wir in Zukunft arbeiten werden, welche Chancen und Risiken mit der Digitalisierung verbunden sind und ob der technische Fortschritt letztlich Fluch oder Segen für die Arbeit von morgen sein wird. Das Medienangebot umfasst die Geschichte der Arbeit ebenso wie Betrachtungen zu den verschiedenen Formen sowie dem Stellenwert von Arbeit in unserem Leben: Warum und wofür arbeiten wir, was treibt uns an?

In Kooperation mit: Wissenschaftsjahr 2018 „Arbeitswelten der Zukunft“, Wissenschaft im Dialog und Mein Grundeinkommen e.V.

Der Themenraum Arbeit wird durch Workshops und Diskussionsrunden ergänzt werden - Wir freuen uns auf Ihren Besuch und den gemeinsamen Austausch!

Bibliographie zum Themenraum: Arbeit

Veranstaltungen im Rahmen des Themenraum: Arbeit

STREIK / STACHKA - Stummfilm mit Musik

Salon | Do 03.05. | 18.00 – 20.00 Uhr | Eintritt frei. | Keine Anmeldung erforderlich.

Filmvorführung mit der Cinemathek der ZLB

Wir zeigen den sowjetischen Film DER STREIK von 1924. Es ist der erste abendfüllende Spielfilm des damals 25-jährigen Regisseurs Sergej Eisenstein. Die Handlung spielt im vorrevolutionären Russland: Arbeiter einer Fabrik treten aufgrund geringer Löhne und miserabler Arbeitsbedingungen in einen Streik; der Arbeitskampf wird von berittenem Militär brutal niedergeschlagen.


Zeitbibliothek: 1:1-Gespräche mit Gewinner*innen des Bedingungslosen Grundeinkommens 

Großer Lesesaal | So 06.05. | 13:00 – 16:00 Uhr | Eintritt frei. | Keine Anmeldung erforderlich.

Mein Grundeinkommen e.V. sammelt per Crowdfunding Geld für Bedingungslose Grundeinkommen. Heute können Sie in der Zeitbibliothek ins 1:1-Gespräch kommen mit drei Gewinner*innen des Grundeinkommens und sie zu ihren Erfahrungen befragen.


Der Pflege-Roboter Pepper stellt sich vor

Foyer | Di 08.05. | 15:00 - 18:00 Uhr und Mi 09.05. | 12:00 - 15:00 Uhr | Eintritt frei. | Keine Anmeldung erforderlich.

Roboter-Präsentation und Diskussion im Rahmen des Wissenschaftsjahres 2018 „Arbeitswelten der Zukunft“


Was können und sollen Roboter in der Altenpflege?

Salon | Mi 09.05. | 16:30 - 19:00 Uhr | Eintritt frei. | Keine Anmeldung erforderlich.

Workshop im Rahmen des Wissenschaftsjahres 2018 „Arbeitswelten der Zukunft“

Die Entwickler der Universität Siegen stellen Möglichkeiten und Szenarien zum Einsatz von Robotern in der Altenpflege vor. Vor allem aber wollen sie diskutieren über ethische Gesichtspunkte, Fragen zu rechtlichen Grundlagen und sozialer Verträglichkeit der neuen Technik. Zielsetzung des Workshops ist es, partizipativ anhand von Fallbeispielen Möglichkeiten von Anwendungen für Robotik in der Altenpflege auszuloten.

Mehr Infos gibt es hier: Wissenschaftsjahr 2018


Was würdest du arbeiten, wenn für dein Einkommen gesorgt wäre?

Salon | So 13.05. | 14:00 – 16:00 Uhr | Eintritt frei. | Keine Anmeldung erforderlich.

Workshop von und mit Mein Grundeinkommen e.V.

Wie verändert sich mein Umfeld, wenn Software und Maschinen in rasantem Tempo zigtausende Jobs überflüssig machen? Und was würden Sie tun, wenn Sie dann nicht mehr arbeiten müssten für ein Einkommen?

Gemeinsam wollen wir mit Ihnen über die Vorstellung von einem Leben diskutieren, in dem das Einkommen von der Arbeit losgekoppelt ist.


Gute Arbeit, Gutes Leben?! - Wie neue Arbeitsmodelle unser Leben verändern werden

Salon | Mi 23.05. | 19:00 – 20:30 Uhr | Eintritt frei. | Keine Anmeldung erforderlich.

Science Café zum Mitdiskutieren mit Wissenschaft im Dialog im Rahmen des Wissenschaftsjahres 2018 „Arbeitswelten der Zukunft“ moderiert von Christine Watty (Deutschlandfunk Kultur)

Unsere Arbeistwelten verändern sich: Digitalisierung, alternative Arbeitsmodelle und die Entwicklung künstlicher Intelligenz stellen Forschung, Politik und Gesellschaft vor Chancen und Herausforderungen. In unserer Dialogveranstaltung wollen wir mit Ihnen darüber diskutieren, was für Menschen in Deutschland "gute Arbeit" ausmacht und wie die Arbeitswelt von morgen zum Beispiel durch neue Arbeits- und Einkommensmodelle gestaltet werden kann.

Mehr Infos gibt es hier: Wissenschaft im Dialog

Ausleihkonditionen
Ausleihe - Dauer 14 Tage
Ausleihe - Anzahl 10
Sonderleihfristen nein
Verlängerung nein
Vormerkung nein