Themenraum 30 Jahre Mauerfall

Pressemitteilungen

21. Oktober 2019

startet am 22.10. in der Amerika-Gedenkbibliothek

Mauerfall in der Bibliothek – das bedeutete nicht nur einen großen Ansturm auf die „West-Medien“, auch brachten Menschen Bücher zurück, die sie vor dem Bau der Mauer ausgeliehen hatten und dann nicht mehr abgeben konnten. Über diese und andere Ereignisse aus der West- und Ostperspektive sprechen Kolleg*innen in zwei Veranstaltungen, die im Rahmen des Themenraums 30 Jahre Mauerfall stattfinden.

Im Themenraum sind zahlreiche Materialien, Medien und digitale Quellen zur Ausleihe angeboten, die sich mit Ost- und Westperspektiven aus Vorwende- und Wendezeit auseinandersetzen. Außerdem befassen sich die Informationen dort mit aktuellen „Mauern“ und Grenzziehungen in der Welt. Musikalisch geben wir dem „Sound der Wende“ Raum.

Wir freuen uns, wenn Sie in Ihren Medien auf unser Angebot hinweisen, ich stehe für Nachfragen gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Anna Jacobi, Pressesprecherin

Themenraum
30 Jahre Mauerfall
22.10. – 08.12.2019, Mo – Fr 10.00 – 21.00 Uhr, Sa 10.00 – 19.00 Uhr, So 11.00 – 17.00 Uhr
Amerika-Gedenkbibliothek, Blücherplatz 1, 10961 Berlin

Presseclub – die Mär von Merkels Grenzöffnung
So 03.11., 14.00 Uhr, Amerika-Gedenkbibliothek

Zeitbibliothek zum Mauerfall – mit Zeitzeug*innen aus der ZLB ins Gespräch kommen
Sa 9.11., 16.00 – 18.00 Uhr, Berliner Stadtbibliothek, Breite Str. 30-36, 10178 Berlin
So 10.11., 14.00 – 16.00 Uhr, Amerika-Gedenkbibliothek

9. November 1989 – die Zeit des Mauerfalls mit den folgenden Veränderungen im Stadtbild
13.11., 19.00 Uhr, Berliner Stadtbibliothek, Berlin-Saal
Eine Veranstaltung des Vereins für die Geschichte Berlins e.V.

Zeitenwende – Die dritte Generation Ost
08.12., 13.00 Uhr, Amerika-Gedenkbibliothek

Mehr Informationen unter www.zlb.de/themenraum