Bestelltes Glück - Bibliothek zum Mitnehmen

Pressemitteilungen

07. Mai 2020

Zur Ausleihe nach Bestellung öffnet ab 11. Mai die Zentral- und Landesbibliothek Berlin (ZLB) gemeinsam mit den meisten anderen VÖBB-Häusern

Seit dem 13. März ging in Berlins Öffentlichen Bibliotheken online viel – aber alle physischen Medien standen nicht zur Verfügung. Jetzt dürfen die Bibliotheken Berlins für den Leihbetrieb wieder öffnen. Die beiden Häuser der ZLB, Amerika-Gedenkbibliothek und Berliner Stadtbibliothek, öffnen zunächst Montag, 11.05. – Mittwoch, 13.05. von 13.00 – 19.00 Uhr. Die Öffnungszeiten werden sukzessive erweitert, wenn erste Erfahrungen mit dem neuen Angebot gemacht sind. Alle Informationen bekommt man jeweils tagesaktuell unter www.zlb.de/info.

ACHTUNG: Es können nur vorher bestellte Medien abgeholt werden, für die schon eine Bereitstellungsnachricht vorhanden ist. Sämtliche anderen Funktionen der Bibliothek sind noch nicht wieder in Betrieb.

Ab Montag können also alle Menschen, die vor der Schließung Medien bestellt haben, diese endlich erhalten. Bestellte Medien liegen noch sechs Tage zur Abholung bereit.

Wer einen neuen Bibliotheksausweis braucht, bekommt ihn in beiden Häusern an einer eigens dafür eingerichteten Anmeldungstheke. Beratung gibt es nur telefonisch, unter 030/90 226 401. Bestellen kann man unter www.voebb.de.

Für Nachfragen stehe ich gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Anna Jacobi

Pressesprecherin