Wortschätze - Erzählstunden in der Jurte

Die mündliche Überlieferung gehört zu einer kulturell bedeutsamen Tradition. Sie wird als besondere Form der Sprach- und Leseförderung in unserer Bibliothek mit einer erfolgreichen Veranstaltungsreihe gepflegt.

Seit 2008 steht im Winterhalbjahr von Oktober bis März eine mongolische Jurte in unserem Garten, in der die Veranstaltungsreihe "Wortschätze - Erzählstunden in der Jurte" stattfindet. In der Nähe der Bücherschätze der Bibliothek liegt die traditionelle Jurte so „im Herzen der Literatur“ und schafft eine ganz besondere Atmosphäre, in der die Kunst des Erzählens als Vermittlerin zwischen den Kulturen auftritt.