Für Pädagogen und Vermittler

Bücherturm (Bild: pixabay)

Literatur zu Kinder- und Jugendmedien

Neben der einzigartigen, ausleihbaren Sammlung von Kinder- und Jugendmedien seit den 1950er Jahren, sogenannter Primärliteratur, bieten wir als Ergänzung einen differenzierten Bestand an Sekundärliteratur zu Kinder- und Jugendmedien.

Die Titel zu diesem Bestand sind in der Kinder- und Jugendbibliothek unter dem Standort „KJu“ zu finden.

Leseförderung in Kita, Schule und Freizeit

Sie erhalten Anregungen und Ideen, wie Primärtexte in Kindergarten, Schule und Freizeit genutzt werden können, dazu Informationen zu Autoren, Illustratoren und einzelnen Gattungen der Literatur für Kinder und Jugendliche. Standardwerke zur Geschichte der Kinder- und Jugendliteratur sind ebenso zu finden wie Fachbücher zur Didaktik, zur Märchenforschung sowie zu Hörbüchern, Filmen und Zeitschriften.

Bibliographien und ausleihbare Fachzeitschriften aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, die durch Schlagworte erschlossen sind, runden das Angebot ab.


Im Bestand befinden sich die Fachzeitschriften:

Ergänzt wird der Bestand durch bibliophile und durch ihre Gestaltung herausragende Kinder- und Jugendbücher, die in Bibliotheken selten zu finden sind, darunter auch eine Sammlung mit Rotkäppchen-Ausgaben aus aller Welt und ein umfangreicher Bestand an Pop-up Büchern.

Neuigkeiten, Bemerkenswertes, interessante Konzepte oder Entwicklungen zu Kinder- und Jugendmedien finden Sie in unserem Newsletter, den Sie abonnieren können.


Individuelle Beratung

Pädagogen finden bei uns unterrichtsergänzende Medien aller Art sowie Anregungen für zeitgemäßen Lesespaß. Gern beraten wir Sie bei der Suche nach Medien oder Zeitschriften für Ihre Abschlussarbeit oder führen Gruppen mit Lernenden in pädagogischer Ausbildung in die Nutzung des Primär- und Sekundärbestandes der Bibliothek ein. Bitte vereinbaren Sie dazu einen Termin.

Bibliotheksausweise für Schulen, Horte, Kindergärten

Um Medienkisten für eine Schulklasse zu bestellen, für eine Kitagruppe Bücher auszuleihen oder die Klassensätze der Bibliotheken für den Unterricht zu nutzen benötigen Lehrer und Erzieher einen besonderen Bibliotheksausweis. Dieser berechtigt zur kostenlosen Ausleihe in allen Berliner Öffentlichen Bibliotheken. Das Ausleihen von privat genutzten Medien auf diesen Ausweis ist nicht gestattet, er dient mit seinen besonderen Nutzungsbedingungen nur dem Einsatz in Schule und Kindergarten.


Der Antrag wird von Ihrer Institution abgestempelt und unterschrieben; sobald Sie Ihren Personalausweis und den ausgefüllten Antrag in Ihrer Bibliothek vorlegen, wird ein sog. Institutionsausweis ausgestellt, den Sie sofort nutzen können. Dieser Bibliotheksausweis wird einmal jährlich verlängert; dazu muss eine aktuelle Bescheinigung der Institution vorgelegt werden, dass Sie dort noch beschäftigt sind.

Zum Anmeldeformular für Schulen, Horte, Kindergärten, Krippen, etc. und ähnliche Einrichtungen