HerVORragend

Das Angebot an Pop-up- und anderen beweglichen Büchern in der KiJuBi

(Bild: ZLB)
(Bild: ZLB)
(Bild: ZLB)
(Bild: ZLB)

Pop-up-Bücher oder Aufklapp-Bilderbücher erfreuen sich seit Jahrzehnten wachsender Beliebtheit. Der englische Begriff to pop up (übersetzbar mit "plötzlich auftauchen") drückt das überraschende Moment am deutlichsten aus: den Augenblick, wenn beim Umblättern einer Seite eine dreidimensionale Figur oder eine Kulisse aus dem Buch springt.

Bekannt in diesem Zusammenhang ist beispielsweise der tschechische Buchkünstler Vojtech Kubašta (1914-1992), der sich mit seinem einzigartigen künstlerischer Stil drei Jahrzehnte um das Genre der Pop-up-Bücher verdient gemacht hat. Er hat die alte Tradition der Mechanischen Bücher wiederbelebt und mit unverwechselbaren Ideen für bewegliche Elemente weiterentwickelt und dabei in jeder Hinsicht neue Maßstäbe gesetzt.

(Bild: ZLB)
(Bild: ZLB)
(Bild: ZLB)
(Bild: ZLB)

Ein Star der Gegenwart ist der amerikanische Papieringenieur David A. Carter, der für seine raffinierten Pop-up-Bücher viele Preise erhielt. ("Ein roter Punkt" s.u.). Die Papierkünstler Sam Ita (USA) und Philippe UG (Frankreich) begeistern ebenfalls mit ihren aktuellen Veröffentlichungen.

Pop-up-Bücher kommen heute überwiegend aus dem anglo-amerikanischen Raum und richten sich an Kinder und Erwachsene. Sie sind zu verschiedensten Buchthemen zu finden: Märchen, Bilderbuchgeschichten, Klassiker der Weltliteratur, Sachbücher - und inzwischen auch als Anleitungsbuch, wie man Pop-ups erstellt.

Da Pop-up-Bücher fragile Elemente enthalten, sind sie nur selten in Bibliotheken zu finden. Die Kinder- und Jugendbibliothek der ZLB bietet für Interessierte einen ausgewählten Bestand an buchkünstlerischen Ausgaben, darunter auch über 60 Pop-up-Bücher zum Schauen und Ausprobieren vor Ort, zu dem wir herzlich einladen.

(Bild: buchhandel.de)

Das Farbenmonster : ein Pop-up-Bilderbuch / Anna Llenas. Aus dem Katalanischen übers. von Katrin Behringer. - Velber, 2015

Das Farbenmonster wechselt dauernd seine Gefühle: Mal ist es fröhlich, mal spürt es Wut. Mal ist es traurig, mal hat es Angst - und immer hat es dabei eine andere Farbe. Kinder lernen in dem attraktiven Pop-up-Buch mit Beispielen aus dem Alltag neben dem Ausdruck für Gefühle spielerisch auch Farben kennen, die Gefühlen zugeordnet sind. Ab 3

Signatur: KJu 101 Bilderb 20

(Bild: buchhandel.de)

Frankenstein : ein Pop-up-Buch / Sam Ita. Knesebeck, 2010

Viktor Frankensteins Traum bestand darin, einen künstlichen Menschen zu erschaffen. Als ihm dies gelingt, muss er erkennen, dass er einem Monster zum Leben verholfen hat, das auch ihn und seine Familie ins Unglück stürzt. Zu spät begreift der Forscher, was es bedeutet, die Macht der menschlichen Vernunft zu überschätzen. Die Geschichte in einer spannenden Bildsprache mit spektakulären 3D-Effekten.

Signatur: KJu 101 Jugendb 2

(Bild: buchhandel.de)

Ein roter Punkt / David A. Carter. - Boje, 2007

Pop-up-Kunstwerke zu den Zahlen 1 - 10 vereint dieses beeindruckende Bilderbuch. Seite für Seite entfaltet sich eine raffinierte Papierkonstruktion - filigran, verblüffend, in elementaren Farben und Formen mit überraschenden Gestaltungsideen. In jedem Gebilde steckt ein roter Punkt. Interessierte jeden Alters werden immer wieder Vergnügen daran finden, den roten Punkt inmitten von Flipflop-Flappen, wabernden Wellenwobblern und raspelnden Rädern, unterstützt von wortmalerischen Reimen, zu entdecken. Ausgezeichnet mit der Hans-Christian-Andersen-Medaille 2005 für das beste künstlerische Bilderbuch, Nominierung für den Deutschen Jugendliteraturpreis. Papieringenieurskunst vom Feinsten!

Signatur: KJu 102 Bilderb 2

(Bild: buchhandel.de)

Sachbuch: Das Pop-up-Handbuch: Basiswissen für angehende Pop-up-Künstler und Papieringenieure / Carter, David A. u. Diaz, James. - Jacoby & Stuart, 2009

Die Grundlagen der Pop-up-Kunst und Beispiele für die unerschöpflichen Kombinationsmöglichkeiten werden in diesem Buch nachvollziehbar vermittelt. Schritt für Schritt zeigen die Autoren, wie Pop-ups entstehen. Über 50 dreidimensionale Modelle werden durch die renommierten Papieringenieure mit detaillierten, gut verständlichen Bauanleitungen erklärt.

Der folgende Link führt auf die Seite des Autors und bietet kostenlos die Schnittmuster zum Buch: www.popupbooks.com/suprise.html

Signatur: KJu 101 Sachb 5 oder LZ 415 Popup 5