Wir gratulieren Cornelia Funke zum 60.!

(Bild: © Javier Salas)

Welches Kind kennt nicht die Autorin Cornelia Funke? Sie ist etwas Besonderes: Nicht nur, dass sie die Schöpferin fantasievoller und origineller Geschichten und Romane ist – sie beherrscht auch als Zeichnerin ihr Handwerk und trägt mit feinen und detailreichen Illustrationen dazu bei, dass ihre Bücher von jungen und älteren Leserinnen und Lesern so geschätzt werden.

Am 10. Dezember 2018 wird Cornelia Funke 60 Jahre alt, wir gratulieren herzlich und wünschen ihr weiterhin viel Phantasie, um die Welt ihrer Figuren wachsen zu lassen.
Eine kleine Auswahl an Büchern, Hörspielen und Filmen soll Lust auf die Werke der Autorin machen.

Über die Autorin

Als eifrige Benutzerin der Bibliothek in ihrer Geburtsstadt Dorsten erlas sie sich zunächst als Kind mit ihrem Vater und Geschwistern, später allein den Kosmos der Kinder- und Jugendliteratur, lernte Die Schatzinsel, Das Dschungelbuch, Alice im Wunderland u.a. kennen und lieben sowie die Bücher von Michael Ende, Astrid Lindgren und Charles Dickens.

1987 begann ihre Karriere als Illustratorin zahlreicher Kinderbücher, ihr erstes eigenes Buch als Autorin (und Illustratorin) veröffentliche sie 1988. Es hieß: Die große Drachensuche oder Ben und Lisa fliegen aufs Dach der Welt. Und Drachen ließen sie nicht los: Mit dem Buch Drachenreiter wurde sie bekannt in der Welt der Kinderliteratur. Und überhaupt lässt sich ihre Liebe zum Schaurigen und Phantastischen in vielen Hexen-, Gespenster-, Monster- und Koboldgeschichten erkennen.

Aber auch realistische Erzählungen überzeugen, so wie z. B. ihre Tiergeschichten rund um Hunde oder Pferde. Im Mittelpunkt ihrer Kinderbücher stehen oft brüchige Helden und starke Mädchen-Figuren und sie stellt dabei gern überlieferte Traditionen und Klischees auf den Kopf.

Ihr Werk umfasst Bilderbücher sowie Vorlese- und Erstlesergeschichten für die Kleinen (u.a. diverse Leselöwen-Bände), Bücher für die größeren Kinder wie Potilla und Der Mützendieb und die Reihe um Die Wilden Hühner bis hin zu Jugendromanen wie Der Herr der Diebe und Reckless.

Cornelia Funkes Bücher sind auch in der Schule angekommen und helfen beim Lesenlernen und machen Lust auf Literatur. Ihre Bücher sind nicht nur auf dem deutschen Buchmarkt gefragt. Der internationale Durchbruch gelang ihr mit Der Herr der Diebe (2000). Auf dem amerikanischen Markt, ebenso erfolgreich, folgte die Tintenwelt-Trilogie, durch die auch zunehmend Erwachsene auf die Autorin aufmerksam wurden.

Die Lesungen oder Bearbeitungen ihrer Bücher als Hörspiel, fürs Theater oder für den Film und als konventionelles oder Konsolen-Spiel trugen ebenfalls zu ihrer großen Popularität bei. Viele ihrer Werke sind preisgekrönt.

Bilderbuch

(Bild: Hugendubel)

Das Buch, das niemand las

Cornelia Funkes Liebeserklärung an die Welt der Bücher. Morry, das kleine Bilderbuch, hat es satt, stockstill in einem Bibliotheksregal zu stehen, umgeben von alter, ehrwürdiger Literatur. Wie schön wäre es, von Kinderhänden angefasst, gelesen und geliebt zu werden! Also ruckelt und zuckelt er im Regal, fällt zu Boden, purzelt die Treppe hinunter und landet vor zwei Füßen. Kleine Hände heben Morry auf, kleine Fingerchen schreiben einen Namen auf seine erste Seite und der größte aller Wünsche geht in Erfüllung: gesehen und gemocht zu werden. Ein warmherziges Bilderbuch über die Magie der Bücher, farbenfroh und detailreich von Cornelia Funke selbst illustriert. (Verlag)

Signatur in der Kinder- und Jugendbibliothek: K 1 Fun 16

weiterlesen

Das Buch, das niemand las / Cornelia Funke
Hamburg: Dressler, 2018
ISBN 978-3-7915-0027-0

(Bild: Hugendubel)

Der Mäuseritter

"Jetzt habe ich aber genug!", schmettert Ritter Tristan, als sein Kettenhemd schon wieder angenagt ist. Auf seiner Burg leben eindeutig zu viele Mäuse! Um dem Problem Herr zu werden, holt er Katze Meg, die beste Mäusejägerin weit und breit, auf die Festung. Sein Plan scheint aufzugehen, denn nur drei Mäuseriche können der fiesen Jägerin haarscharf entkommen. Doch dann steht der unerschrockene Mäuseritter Gawain von Grauschwanz vor der Tür und das Blatt wendet sich ... (Verlag)

Signatur in der Kinder- und Jugendbibliothek: K 1 Fun 17

weiterlesen

Der Mäuseritter / Cornelia Funke ; Annette Swoboda
Bindlach: Loewe, 2018
ISBN  78-3-7855-8313-5

(Bild: Hugendubel)

Prinzessin Isabella

Tagein, tagaus nichts tun, hübsch aussehen und sich gut benehmen - das kann auf die Dauer ganz schön langweilig sein. So schön ist es gar nicht, Prinzessin zu sein. Isabella, jüngste von drei Schwestern, war es jedenfalls leid, immer nur in feinen Kleidern und mit einer Krone auf dem Kopf herumzulaufen. Wie sollte man damit auf Bäume klettern! "Prinzessinnen klettern nicht auf Bäume!" wetterte ihr Vater, der König. Aber da kam er bei seiner Jüngsten gerade recht. "Ja, ja, ja", rief Isabella. "Prinzessinnen tun überhaupt nichts, was Spaß macht. Nicht mal in der Nase bohren!" (Verlag)

Signatur in der Kinder- und Jugendbibliothek: K 3 Funke 1

weiterlesen

Prinzessin Isabella / Cornelia Funke ; Kerstin Meyer
Hamburg: Oetinger, 1997
ISBN  3-7891-6502-6

(Bild: Hugendubel)

Fabers Schatz

Als Opa nach Amerika zieht, erbt Faber seinen alten Teppich. Angeblich soll der fliegen können. Aber wie das funktioniert, hat ihm Opa nicht verraten. Vielleicht können ihm seine Freunde weiterhelfen? Irgendjemand muss die fremde Schrift auf dem Teppich doch lesen können. Als Faber ein Mädchen aus Damaskus kennenlernt, hilft diese ihm das Rätsel zu lösen und die Magie des Teppichs reicht viel weiter, als Faber geahnt hat. "Fabers Schatz" ist eine Geschichte von Freundschaft und macht neugierig auf das Fremde in unserem eigenen Land. (Verlag)

Signatur in der Kinder- und Jugendbibliothek: K 1 Fun 14

weiterlesen

Fabers Schatz / Cornelia Funke ; Susanne Göhlich
Hamburg: Aladin, 2016
ISBN  978-3-8489-0122-7

Kinderbuch

(Bild: Hugendubel)

Hexe Alma verhext sich

Hexe Alma will mit Kröte und Ziege eine leckere Suppe kochen. Doch die Kartoffeln sind viel zu klein. Schwupps hext Alma los und schon geht alles schief: Die Kartoffeln sind riesig, aber auch Kröte und Ziege. Und Alma? Die ist miniklein! Für den Gegenzauber müssen ausgerechnet Katzenhaare her. Dabei ist Alma die einzige Hexe, die Angst vor Katzen hat! Durch kurze, einfache Sätze in großer Fibelschrift können Kinder ab 6 Jahren (1./2. Klasse) ganz einfach mit den Geschichten der 3. Lesestufe Lesetiger lesen lernen. Die vielen bunten Bilder im Kinderbuch tragen zusätzlich zum Textverständnis bei und unterstützen das erste Selberlesen.

Signatur in der Kinder- und Jugendbibliothek: K 2 Fun 27

weiterlesen

Hexe Alma verhext sich / Cornelia Funke ; illustriert von Naeko Ishida
Bindlach: Leselöwen - das Original, 2016
ISBN 978-3-7855-8375-3

(Bild: Hugendubel)

Kleiner Werwolf

Moritz, genannt Motte, wird von einem seltsamen Hund gebissen. Der Hund war ein Werwolf, aber das merkt Motte erst, als er sich selbst in einen verwandelt: Seine Fingernägel werden zu Krallen, seine Augen werden gelb und ihm wächst ein Fell. Gemeinsam mit seiner Freundin Lina fi ndet er einen Weg, wieder ein ganz normaler Junge zu werden. (Verlag)

Signatur in der Kinder- und Jugendbibliothek: K 2 Fun 16

weiterlesen

Kleiner Werwolf / Cornelia Funke
München: Ars-Ed., 1996
ISBN 3-7607-3725-0

(Bild: Hugendubel)

Lilli und Flosse

Lilli ist eine ganz besonders mutige kleine Nixe. Deshalb möchte sie auch unbedingt vor den Toren der Nixenstadt spielen, wo es viel spannender ist! Ihr Freund Flosse warnt sie zwar, dass draußen einige Gefahren drohen. Doch an Zweibeiner oder Riesenkraken glaubt Lilli nicht bis ihr das U-Boot Seeteufel von Herrn und Frau Schnorchel begegnet. Ein Glück nur, dass es auch den Riesenkraken wirklich gibt: Der nämlich bewahrt Lilli und Flosse davor, im Aquarium zu landen! (Verlag)

Signatur in der Kinder- und Jugendbibliothek: K 2 Fun 15

weiterlesen

Lilli und Flosse / Cornelia Funke
Hamburg: Dressler, 2004
ISBN 3-7915-0469-X

Hörbuch

(Bild: Hugendubel)

Gespensterjäger

Sie sind das unschlagbare Gespensterjäger-Team: Tom Tomsky, Hedwig Kümmelsaft und Gespenst Hugo. Ob die Gruselexperten eine eisige Spur verfolgen, bedrohliche Feuergeister jagen, eine Gruselburg erkunden oder im Moor gefährlichen Gespenstern begegnen - die drei sind immer bereit, dem Spuk ein Ende zu machen. Doch einfach ist das nicht. Die Geister halten für das Team immer wieder schreckliche Überraschungen bereit."Gespensterjäger" enthält vier aufwändig inszenierte Hörspiele mit vielen Sprechern, schaurig schöner Musik und gruseligen Geräuscheffekten. In den Booklets zu den CDs gibt es viele Zusatzinformationen zu den Gespensterjäger-Abkürzungen. (Verlag)

Signatur in der Kinder- und Jugendbibliothek: K 315 Gespen 2:1-4.CD

weiterlesen

Gespensterjäger : 4 Hörspiele / Cornelia Funke
Hamburg: Jumbo, 2014
ISBN 978-3-8337-3070-2

(Bild: Hugendubel)

Geisterritter

Seitdem Jon im Internat in Salisbury ist, erscheinen ihm nachts furchterregende Geister. Nur seine Mitschülerin Ella glaubt ihm. Als die beiden entdecken, dass Jon von Lord Stourton heimgesucht wird, der vor fast 500 Jahren gehängt wurde, holen sie sich den Beistand des Ritters Longspee, der in der Kathedrale begraben liegt. Denn Stourton scheint auch heute noch sein grausames Unwesen zu treiben. Als Dank sollen die beiden Longspees Herz finden. Da verschwindet plötzlich Ella. Hörspiel von Frank Gustavus mit Musik von Jan-Peter Pflug. (Verlag)

Signatur in der Kinder- und Jugendbibliothek: K 315 Geister 2 a:CD

weiterlesen

Geisterritter : das Hörspiel / Cornelia Funke ; Frank Gustavus
Hamburg: Oetinger Media GmbH, 2016
ISBN 978-3-8373-0931-7

(Bild: Hugendubel)

Die große Cornelia Funke-Hörspielbox

Cornelia-Funke-Geburtstagsbox mit drei ihrer besten Hörspiele. Anlässlich ihres 60. Geburtstags stecken wir drei von Cornelia Funkes besten Hörspielen zusammen in eine Box: In "Hände weg von Mississippi" erbt Emma ein Pferd. Doch auf Mississippi hat es auch der fiese Neffe des Verstorbenen abgesehen. Bei "Igraine Ohnefurcht" sind ritterliche Fähigkeiten gefragt. Denn nachdem ihre zaubernden Eltern sich selbst in Schweine verwandelt haben, muss Igraine die Burg vor der Eroberung bewahren. (Verlag)

Signatur in der Kinder- und Jugendbibliothek: K 315 Funke 1:CD

weiterlesen

Die große Cornelia Funke-Hörspielbox / Cornelia Funke
Hamburg: Oetinger Media GmbH, 2018
ISBN 978-3-8373-1079-5

Film

(Bild: Hugendubel)

Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel

Während eines heftigen Gewitters fällt der Weihnachtsmann Niklas Julebukk vom Himmel und stellt das Leben des kleinen Bens auf den Kopf. Gemeinsam stürzen sie sich in ein wildes Abenteuer ... (Verlag)

Signatur in der Kinder- und Jugendbibliothek: K 408 Als der 1:DVD

weiterlesen

Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel / Oliver Dieckmann [Regie]
München: Constantin Film Verleih, 2012
EAN 4011976880288

(Bild: Hugendubel)

Hände weg von Mississippi

Sommerferien! Emma kann es kaum erwarten, zu ihrer Oma aufs Land zu fahren. Und diesmal wird es besonders aufregend: Oma Dolly schenkt Emma das Pferd vom alten Klipperbusch, die Stute Mississippi. Doch plötzlich will dessen fieser Neffe, genannt der Alligator, das Tier wieder zurück. Er hat mit dem Erbe seines Onkels Großes vor, und dazu benötigt er Mississippi. Emma und ihre Oma trauen dem Alligator nicht über den Weg und stecken plötzlich mitten in einem aufregenden Abenteuer! Einer der erfolgreichsten Kinderfilme 2007

Signatur in der Kinder- und Jugendbibliothek: K 420 Hände 1 a:DVD

weiterlesen

Hände weg von Mississippi: für immer Ferien / Detlev Buck [Regie]
Ismaning: EuroVideo, 2007
EAN 4009750217177

(Bild: Hugendubel)

Herr der Diebe

Die Waisenkinder Bo und Prosper entwischen ihrer Tante und ihrem Onkel, die die Brüder trennen wollen, und flüchten nach Venedig, wo sie alsbald in die Diebesbande des 15-jährigen Scipio aufgenommen werden. Doch ihre Familie hat bereits einen Privatdetektiv engagiert, der sie aufspüren soll - und der schließlich in Venedig angekommen die Fronten wechselt. (Verlag)

Signatur in der Kinder- und Jugendbibliothek: K 400 Herr 1:DVD

Herr der Diebe / Richard Claus Regie
Hamburg: Warner Bros. Entertainment, 2006
EAN 7321921866517

Sekundärliteratur

(Bild: www.kerberverlag.com)

Cornelia Funke: Tintenherz, Wilde Hühner und Gespensterjäger

Cornelia Funke ist eine der großen deutschen Erzählerinnen - mit Worten wie mit dem Zeichenstift. In Ausstellung und Katalog wird erstmals das zeichnerische Werk von den Anfängen bis zu den aktuellsten Werken aus "Reckless" umfassend vorgestellt. (Verlag)

Signatur in der Kinder- und Jugendbibliothek: KJu40 Funke 1

weiterlesen

Cornelia Funke: Tintenherz, Wilde Hühner und Gespensterjäger ; die fantastischen Bildwelten von den frühen Kinderbüchern bis Reckless
Bielefeld ; Berlin: Kerber, 2013
ISBN 978-3-86678-807-7

(Bild: Hugendubel)

Cornelia Funke : Spionin der Kinder Feature

Cornelia Funkes Leben und Werk wird von ihrer Patentante erzählt. Wie wurde aus dem kleinen neugierigen Mädchen diese große Geschichtenerzählerin? Die Autorenlesung mit vielen Kommentaren von Cornelia Funke gibt darauf Antwort. Rainer Strecker und Julia Jäger vermitteln die Zusammenhänge zwischen Funkes Leben und ihren fiktiven Figuren. Musiken und Ausschnitte aus Cornelia Funkes Hörbüchern, den Hörspielen und Filmhörspielen machen dieses Feature zu einer spannenden Reise durch Funkes Welt.

Signatur in der Kinder- und Jugendbibliothek
Buch: LZ519 Funke 1
CD: LZ 519 Funke 2:CD

weiterlesen

Cornelia Funke : Spionin der Kinder Feature / Hildegunde Latsch.
Hamburg: Jumbo, 2009
ISBN 978-3-8337-2500-5

(Bild: Hugendubel)

Die will ich kennen lernen

Mit diesem Heft können Sie einige der schönsten und bekanntesten Geschichten Cornelia Funkes mit in den Unterricht nehmen - und damit die Lesekompetenz Ihrer Schüler fördern und ihre Lesebegeisterung wecken. Jede Unterrichtseinheit enthält einen Textauszug aus einem ihrer Bücher und dazu passende lesedidaktische Aufgaben. So trainieren die Schüler, Texten Informationen zu entnehmen, Textstellen zu ordnen, mit eigenen Erfahrungen zu verknüpfen und zu interpretieren. (Verlag)

Signatur in der Kinder- und Jugendbibliothek: KJu 65 AOL 1:1

weiterlesen

Die will ich kennen lernen: Cornelia Funke: ihre Bücher - ihre Figuren - ihre Themen ; Klasse 3 - 4 / Raphaele Becker
Buxtehude: AOL-Verl., 2013
ISBN 978-3-8344-8026-2

Noch mehr über Cornelia Funke erfährt man von ihrer liebevoll gestalteten Homepage

Sie haben Fragen zu unserer Medienauswahl oder unseren Angeboten?
Wenden Sie sich bitte an jubi@zlb.de