Schau dich schlau... über Star Wars

Unser Experte im Star Wars Universum: Gastbeitrag

Passend zu unserer "Schau dich schlau"-Ausstellung im September und Oktober, haben wir zur Zeit einen echten Star Wars Fan in unserer Mitte. Unser Praktikant Chris lässt uns an seinem Insider Wissen teilhaben und gibt einen Einblick ins Star Wars Universum.

„Es war einmal vor langer Zeit, in einer weit weit entfernten Galaxis.“

Mit diesen Worten startete am 25. Mai 1977 in den Vereinigten Staaten eine beispiellose Erfolgsgeschichte, welche die Filmbranche in erschüttern wie auch prägen sollte.

Mit George Lucas’ "Krieg der Sterne", wie die Filmreihe damals noch in Deutschland hieß, wurde der Grundstein für acht veröffentlichte Realverfilmungen (Stand: 27.08.2019), sowie mehrere Animationsreihen (Clone Wars, Rebels) gelegt.

Helden unserer Kindheit

Die Filme sollten Basis und Fundament für die Karrieren mehrerer Schauspieler wie Mark Hamill, Harrison Ford und Carrie Fisher († 27.12.2016) sein, um nur einige Beispiele zu nennen. Mögen diese Helden unserer Kindheit heute vielleicht schon älter geworden sein, die Galaxie wurde es bis heute nie.

Über die Filme hinaus: Videospiele, Romane und Comics

Die Videospiele steckten damals noch in den Kinderschuhen, aber dennoch wurden bis heute etliche Spiele mit dem uns so vertrauten Schriftzug veröffentlicht. Jedi Academy, Knights of the old Republic Empire at War, Battlefront II (2005) und viele mehr sollten uns fortan persönlich in diese Galaxis eintauchen lassen und uns die Möglichkeit geben unsere eigenen Geschichten in dieser schreiben zu können.

Aber auch in der Literatur schlug Star Wars seitdem große Wellen und selbst heute 42 Jahre später ist der Rausch nach mehr noch lange nicht verraucht (Ruf nach mehr). Mehrere Romanreihen wurden in Auftrag gegeben, wie beipielsweise die Thrawn-Trilogie von Timothy Zahn, dem wir die Figur um den kühlen wie auch genialen Strategen Grand Admiral Thrawn ("Ist mein Schiff bereit, Captain?") verdanken oder die Bane-Reihe von Drew Karpyshyn, welche uns zur Geburtsstunde des Sith-Ordens führt, wie wir ihn aus den Filmen kennen ("Immer zu zweit sie sind, keiner mehr, keiner weniger" Yoda, Star Wars Episode 1: eine dunkle Bedrohung).

In bleibender Erinnerung: Luke, R2-D2 und Co.

Star Wars schuf Helden wie auch Schurken gleichermaßen und an beide erinnert man sich bis heute. Lord Vaders Atemgeräusch in der Höhle auf Dagobah, Obi-Wan-Kenobis verschmitztes Grinsen, R2-D2s aufgeregtes Gezwitscher, C-3POs Pessimismus, Han Solos Sarkasmus und Lukes bedingungslose Loyalität seinen Freunden gegenüber und viele andere.

Nie werden wir all diese Charaktere vergessen und deshalb möchten wir an dieser Stelle ein herzliches Danke übermitteln. Danke George, du hast uns eine ganze Galaxis hinterlassen in die du vielleicht irgendwann zurückkehrst.

Medien im Lernzentrum

Zwei Welten treffen aufeinander: Star Wars LEGO

Das Buch für LEGO-Fans: Alles über LEGO - Star Wars in einem Band - Faszinierende Fakten, exklusive Interviews, Set-Analysen, Custom-Masterclass-Modelle, Minifiguren.
Inkl. Bauanleitung vom Mini-TIE-Fighter Möge die Macht mit Euch sein! (Verlag)

BRICKS Kreative Ideen mit LEGO : STAR WARS LEGO SPECIAL
Signatur im Lernzentrum: LZ 412 LEGO 5

Fiktion trifft auf Wissenschaft

Mit den Star Wars Stars macht Wissenschaft Spaß! Die beliebten Helden der Saga präsentieren wissenschaftliche Grundlagen richtig cool verpackt: In 20 genialen, einfachen Experimenten wird Naturwissenschaft Kindern ganz spielerisch beigebracht - sie stellen selbst Jabbas klebrigen Schleim her oder bauen ein Ewok-Katapult. Alle Projekte sind kinderleicht und step by step mit Fotos erklärt - in drei Schwierigkeitsstufen und mit praktischen, haushaltsüblichen Alltagsgegenständen umsetzbar. Spannende Sachseiten und Extrakästen erklären informatives Hintergrundwissen kurz und knackig und stellen den faszinierenden Bezug zum Star Wars Universum her. (Verlag)

Star Wars Superlabor : 20 geniale Experimente aus einer weit, weit entfernten Galaxis
Signatur im Lernzentrum: LZ 412/222

Bau dir deinen eigenen Krieg der Sterne

Chewbacca. Boba Fett. General Grievous und Jabba der Hutt. Raumjäger, Lichtschwerter und Podrenner... Möge das Falten mit dir sein! Die Stärke der Macht trifft auf die Freuden des Origami! Hier findet sich alles, um eine Galaxis voller Star Wars-Charaktere, Raumschiffe, Droiden und Lichtschwerter zu erschaffen. All diese raffinierten Modelle stammen von Chris Alexander, dem Meister des Star Wars-Origami, der dir Schritt für Schritt zeigt, was zu tun ist. Darüber hinaus erwartet dich eine Einführung in die Kunst des Origami inklusive eines Überblicks über die Begriffe, Symbole und Grundformen des Papierfaltens. Als besonderes Highlight enthält dieses Buch außerdem 72 Blatt eigens hierfür gestaltetes Faltpapier. Dank der sorgfältigen Illustrationen erweckt dieses Spezialpapier jede deiner Schöpfungen - von Luke Skywalker und Darth Vader über Yoda und Chewbacca bis hin zum Todesstern - eindrucksvoll zum Leben! (Verlag)

Star Wars Origami : 36 geniale Papier-Baupläne aus einer weit, weit entfernten Galaxis ...
Signatur im Lernzentrum: LZ 415 Origami 22


 

Papierfliegermodelle aus der Star Wars Galaxis

Insgesamt sechs verschiedene Papierfliegermodelle aus der Star Wars Galaxis lassen sich mit diesem Buch von Benjamin Harper originalgetreu nachbauen. Das herausnehmbare, speziell bedruckte Papier wurde so designt, dass es einfach zu falten ist und, zusammengebastelt, über großartige Flugfähigkeiten verfügt. Da bedarf es nicht mal mehr eines Astromechdroiden, um die Sternenjäger zu manövrieren. Ein Mega-Spaß für alle Star Wars- und Bastelfans! Mit 30 farbigen Faltbögen! Der Hit auf jedem Kindergeburtstag! Falten du musst, junger Jedi! (Verlag)

Star Wars Flieger falten
Signatur im Lernzentrum: LZ 412 Flieger 7

Die ganze Welt von LEGO Star Wars

Happy Birthday! LEGO Star Wars wird 20 und DK feiert das mit einer komplett überarbeiteten und um 64 brandneue Seiten erweiterten Ausgabe des einzigartigen LEGO Star Wars Lexikons und der exklusiven Minifigur Finn. Hier gibt's die ganze Welt der LEGO Sets, Minifiguren und Fahrzeuge aus allen LEGO Star Wars Filmen und Serien, spannende Fakten, eine vollständige Zeitleiste und spektakuläre Modelle wie der Millennium Falke oder der Todesstern in allen technischen Einzelheiten! (Verlag)

LEGO Star Wars - Lexikon der Figuren, Raumschiffe und Drioden
Signatur im Lernzentrum: LZ 412 Spielz 23


 

Entdecke die Galaxis von LEGO Star Wars

Alle kleinen LEGO Star Wars Fans aufgepasst, denn die Macht ist mit euch! In diesem Superbuch erwarten euch Jedi-Meister, Sith-Schurken und Helden vom Widerstand aus allen sieben Star Wars(TM) Filmen. Mit zahlreichen Fotos und spannenden Fakten könnt ihr in die Welt von Jedis, Droiden und Sturmtrupplern eintauchen und erfahrt in anschaulichen Porträts alles, was ihr schon immer über Yoda, Darth Vader, Obi-Wan Kenobi und noch viele andere eurer Lieblingsfiguren sowie ihre Fahrzeuge wissen wolltet. Tolle Highlights erwarten euch: Testet am Ende euer neues LEGO Star Wars Wissen in einem Quiz, lasst euch von witzigen Aufklappseiten überraschen oder hängt euch ein gigantisches Poster von Han Solos Raumschiff Millennium Falke in euer Zimmer! (Verlag)

Mein Superbuch LEGO Star Wars : Entdecke eine ganze Galaxis!
Signatur im Lernzentrum: LZ 484 StarWar 16

Das ist längst nicht alles

Viel mehr Medien zum Thema findest du noch im ganzen September und Oktober in unserem "Schau dich schlau!"-Regal, das in unserem Ausstellungsbereich zwischen Lernlabor und Jugendbibliothek zum Stöbern einlädt.

Star Wars Insights

S wie: Sternenzerstörer

"Der Einsatz wurde nicht abgebrochen, obwohl ein Zerstörer Klasse II in nur sechs Stunden Entfernung vom System war? Wie konnte das passieren?" (Wedge Antilles)

Eines der größeren Kampfschiffe des Imperiums, wurde in zwei unterschiedlichen Klassen von den Kuat-Werften entwickelt und gebaut. Grundlage dafür bildete die bereits bestehende Venator-Klasse der Republik, welche von diesen ersetzt wurde. Der Klasse II Sternenzerstörer unterschied sich zur Klasse I durch eine größere Hülle, sowie stärkere Bewaffnung und Panzerung, als auch besseren Schilden.

Diese Trägerschiffe bildeten das Rückrad der imperialen Navy und waren in der Lage mehrere Staffeln an Jägern und Bombern absetzen zu können, auch die Lagerung kleinerer Schiffe in der unteren Hangarsektion war möglich.

T wie Taris

"Nehmt den Beschuss wieder auf, Commander. Löscht diesen lächerlichen Planeten aus." (Darth Malak zu Admiral Saul Karath)

In der alten Republik galt der Stadtplanet Taris als blühende Metropole und Handelsknotenpunkt im Sektor. Nach der fast vollkommenden Zerstörung des Planeten während des zweiten Sith-Kriegs durch Darth Malak, blieb der Planet jedoch nur noch wegen seines Schicksals in Erinnerung.

A wie Darth Andeddu

"Wissen ist Macht und wahre Sith teilen ihre Macht nicht." (Darth Andeddu)

Andeddu wurde von seinen Gefolgsleuten später auch Unsterblicher Gottkönig von Prakith genannt und galt als einer der wenigen Wesen in der Galaxis die den Tod durch den Einsatz der Macht tatsächlich überlisten konnten. Bei diesem Sith-Ritual wurde die eigene Essenz in den Körper einer anderen Person übertragen, die dortige Seele wurde von der angreifenden dabei vollständig verdrängt.

R wie R2-D2

"Und hier mein Partner, R2-D2." C-3PO

R2 gilt als einer der bekanntesten Charaktere des Star-Wars Universums in den 8 bisher veröffentlichten Filmen und ungezählten Büchern schnattert, pfeift, stöhnt und kreischt er sich durch die Handlung und lässt immer wieder den ein oder anderen schnippischen Kommentar ab. Auch wurde er im späteren Verlauf seiner Dienstzeit von Anakin persönlich modifiziert wodurch er über ein beispielloses Waffen- und Werkzeugarsenal verfügt.

Der Zufall oder die Macht sollte später genau diese Einheit in die Hände seines Sohnes Luke spielen und ihm bei seinem Kampf gegen das Imperium und ihn selbst zur Seite stehen.

W wie Womp-Ratte

"Ich habe zu Hause Womp-Ratten von meiner T-16 aus abgeknallt. Die sind auch nicht größer als zwei Meter." (Luke über den Angriff auf den ersten Todesstern)

Womp-Ratten sind fleischfressende, sich rasch vermehrende Nagetiere vom Planeten von Tatooine, wobei sie in ihren weitverzweigten Höhlensystemen in der Jundland-Wüste heimisch sind. Dennoch sollten sie nicht unterschätzt werden, denn je nach Rasse können diese bis zu drei Meter lang werden und ihre guten Augen, sowie ein feines Gehör machen sie zu effizienten Jägern.

A wie Alderaan

Han Solo: "Unsere Position stimmt. Nur Alderaan ist weg."
Luke Skywalker: "Was, wie denn?"
Obi-Wan Kenobi: "Vernichtet. Vom Imperium."

Alderaan galt bis zu seiner vollständigen Zerstörung durch den imperialen Todesstern als blühende und wunderschöne Zentralwelt. Die vielfältige Flora und Fauna suchte dabei in der gesamten Galaxis ihresgleichen und bot bis zu seiner Zerstörung zwei Milliarden Personen ein Zuhause. Lea Organa wurde in ihrer Kindheit von der Familie Organa aufgezogen, welche auf Alderaan viel Macht und Einfluss besaß. Ihr Ziehvater war der berühmte Senator und Rebellionsgründer Bail Organa.

R wie Rodianer

"Unser Volk, die Rodianer, ist schon immer ein Volk der Jäger und Krieger gewesen. Die Liebe zum Tod war stark in uns." (Neela über die Rodianer)

Die Rodianer sind eine reptilische Spezies vom Planeten Rodia und gelten in der gesamten Galaxis als geschickte Jäger und Krieger. Jenseits ihrer Heimatwelt treten sie oft als Kopfgeldjäger auf und genießen in ihrem Beruf höchstes Ansehen. Bekannter Vertreter dieser Spezies war Greedo, der von Han Solo in der Cantina von Mos Eisley auf Tatooine erschossen wurde.

S wie Sklave I

"Bringen Sie Captain Solo in den Laderaum." (Boba Fett)

Die Sklave I war das persönliche Schiff von Jango Fett, Kopfgeldjäger und ehemaliger Mandalore. Später ging es in den Besitz seines Sohnes Boba Fett über. Diese wurde während ihrer Dienstzeit immer wieder modifiziert und blieb Boba Fetts erste Wahl, weshalb er sie auch bis in sein hohes Alter hinein verwendete. Einziges Originalstück blieb dabei übrigens der Pilotensitz.

Web-Tipp

Online Star Wars Enzyklopädie: Jedipedia www.jedipedia.de
In diesem übersichtlichen Online Nachschlagewerk lassen sich die verschiedensten Informationen rund um Star Wars finden. Erstbesucher sollten sich nicht von der Trennung zwischen „Kanon“ und „Legends“ irritieren lassen, da hier die Informationen teilweise stark voneinander abweichen können.

Alles Legends? Oder doch Kanon?

Ersteinsteiger lassen sich von beiden Begriffen leicht verwirren, doch lässt es sich ganz leicht erklären. Der Kanon umfasst alle Filme die von Lucasarts und neuerdings von Disney gedreht werden. Zusätzlich kommen spezielle Buchreihen hinzu, so zählt die Romanreihe von Grand Admiral Thrawn ebenfalls zum Kanon, da diese eigens von George Lucas genehmigt wurde und die Geschichte ab dem Ende von Episode 6 weitererzählt. Disney fügte dies später, nach ihrer Übernahme, ebenfalls dem Kanon zu.

Legends umfasst alles was sich nicht in den Kanon eingliedern lässt. Also der Großteil der Comics und Bücher zu Star Wars wird unter Legends verbucht, so auch beispielsweise die Knights of the old Republic Reihe.