Verwandte Einrichtungen

Sie haben einen gesuchten Film oder Filme zu einem bestimmten Thema bei uns nicht gefunden? Hier können Sie in den Katalogen anderer Einrichtungen in Berlin und Umgebung recherchieren oder deren Auskunft kontaktieren.

Bevor Sie auf die Suche gehen, sollten Sie aber erst den Originaltitel des Films und seinen Regisseur herausfinden. Erst mit diesen beiden Angaben kann man zuverlässig suchen.

Filmtitelrecherche

IMDb - Internet Movie Database
Die IMDb ist die größte freizugängliche Filmdatenbank im Web. Von den 2,6 Mill. Titeln sind 290.000 Kinofilme. Diese Datenbank enthält für die einzelnen Filme viele Titelvarianten. Angezeigt werden die deutschsprachigen Titel zusammen mit dem jeweiligen Originaltitel (unter „aka“= also known as). Wenn es keinen deutschen Titel gibt, erscheint nur der Originaltitel. Bei mehreren Möglichkeiten kann man sich aus einer Trefferliste mit Hilfe des Produktionsjahrs den gewünschten Filmtitel heraussuchen.


Lexikon des internationalen Films
Mit fast 73.000 Titeln ist das Lexikon des internationalen Films die größte deutsche Filmdatenbank. Sie enthält alle seit 1947 in Deutschland aufgeführten Filme und ist ein zuverlässiges Werkzeug, um den richtigen Titel hauptsächlich von Spielfilmen zu ermitteln.

Bibliotheken

VOEBB
Berlin ist eine Filmstadt und der VOEBB - der Katalog der öffentlichen Bibliotheken Berlins - weist mit 130.000 Filmen den größten Filmbestand in deutschen Bibliotheken nach. Davon entfällt etwa die Hälfte auf die ZLB, die auf fremdsprachige Filme, Theater- und Musikfilme, sowie Dokumentar- und Sachfilme spezialisiert ist. Die Stadtbibliothek Mitte bietet den größten türkischen Filmbestand, die Stadtbibliothek Lichtenberg den größten russischen und vietnamesischen Filmbestand.

Leider kann man im VOEBB noch nicht direkt nach Filmen suchen, sondern nur getrennt nach den jeweiligen Trägermedien wie DVD-Video, Blu-ray oder Video (Videokassette). Für die Filmsuche im VOEBB haben wir für Sie einige   Katalogtipps zusammengestellt.



KOBV-Suche: Videos in Bibliotheken

Mit einem Such-Set speziell für Videos in Berliner Bibliotheken können Sie das KOBV-Portal benutzen. Einfach "Anmelden" rechts oben wählen und bei NAME: DVD und bei PASSWORD: Berlin eingeben.
KOBV-Anmeldung

Mit dem Such-Set "Videos in Bibliotheken" lassen sich die Videobestände der ZLB, der Bezirksbibliotheken, der Universität der Künste, der Hochschule für Film und Fernsehen Potsdam und der Bibliothek der Deutschen Kinemathek gezielt nach Filmen durchsuchen. Bücher und andere Medien werden dabei automatisch ausgeschlossen. Für den Gesamtbestand des Ibero-Amerikanischen Instituts und der drei Berliner Universitäten bitte für eine Filmsuche Originaltitel mit Regisseur kombinieren.



Universität der Künste

Bedeutender Filmbestand, u.a. mit einem Schwerpunkt auf Tanz und Theaterinszenierungen - nutzbar vor Ort im 4.Stock der Volkswagenbibliothek.
AV-Zentrum der Hochschulbibliothek



Hochschule für Film und Fernsehen Potsdam

Bedeutende Sammlung von über 20.000 Filmen mit cineastischem Schwerpunkt.
Videothek der Hochschulbibliothek



Humboldt Universität Berlin - Sprachenzentrum

Außergewöhnliche Filmsammlung mit einem Schwerpunkt auf Osteuropa und den sog. "kleinen" Sprachen - Nutzung vor Ort.
Mediothek



Ibero-Amerikanisches Institut

Das Ibero-Amerikanische Institut ist auf Lateinamerika, Spanien und Portugal spezialisiert und bietet zu diesen Regionen einen umfassenden Bestand von Spiel- und Dokumentarfilmen, der mit Importen aus diesen Ländern laufend ergänzt wird.
Katalog

Videotheken


Filmgalerie 451

Die wichtigste Berliner Videothek für Filme in deutscher Fassung auf Video und DVD mit vielen nicht mehr lieferbaren Raritäten.
Filmgalerie Berlin


Videodrom
Die legendäre Videothek ist auf originalsprachige Filme spezialisiert und bietet in Berlin den größten Fundus mit weit in die achtziger Jahre zurückreichenden Raritäten. Für den Webkatalog braucht man ein Passwort.
Verleihdatenbank


Filmkunst
Die "Filmkunst"-Cinethek in Berlin-Friedrichshain ist eine Programm-Videothek mit Schwerpunkt auf Arthouse, World Cinema, Kinderfilmen, Klassikern und Kuriosem. Sie bietet 15,000 DVD-Verleihtitel und ein interessantes Veranstaltungsprogramm.
Information


Video World - Videothekenkette
35 Berliner Filialen bieten mit ihren Cinemathek-Abteilungen auch ein Backprogramm. Im Online-Katalog werden auch die entsprechenden Filialen mit dem gesuchten Titel angezeigt.
Katalog

Fernverleih

KVK - Karlsruher Virtueller Katalog
Die Suchmaschine für deutsche und internationale Bibliotheksverbünde.

Für die Suche nach Filmen bitte Originaltitel und Regisseur kombinieren. Ausleihbare Filme in deutschen Bibliotheken können im überregionalen Leihverkehr bestellt werden - mit einem Ausweis der Berliner Öffentlichen Bibliotheken direkt über die Website des VOEBB - siehe dort links unter "Fernleihe".
Katalogsuche



Verbundkatalog Film - DVD/Video

Mit der Suchmaschine des Berliner KOBV-Verbunds kann man deutsche Filmbibliotheken gezielt nach Videos und DVDs durchsuchen. Bücher und andere Medien werden dabei automatisch ausgeschlossen. Enthalten sind auch 3 Berliner Einrichtungen (Universität der Künste, Hochschule für Film und Fernsehen Potsdam, Bibliothek der Deutschen Kinemathek) zusammen mit der ZLB und den Bezirksbibliotheken.        
Suchmaschine



Verleihshop

Die Versandvideothek in Bayreuth bietet mit über 40.000 Titeln des deutschen Markts das größte Verleihangebot des Landes. Die Filme können ohne festes Abonnement einzeln ausgeliehen werden.
Katalog

Spezielle Mediotheken

Neuer Berliner Kunstverein
Der NBK macht seine historisch bedeutende Sammlung von über 1000 Titeln internationaler Videokunst in einer Präsenzvideothek mit Sichtungslounge allgemein zugänglich.
Videoforum 



Tanzfilmarchiv Mime Centrum
Mime Centrum, die Mediathek für Tanz und Theater weist im Katalog die Videofilme folgender Einrichtungen nach:
MCB - Mime Centrum Berlin,
HZT - Hochschulübergreifendes Zentrum Tanz Berlin,
HfS - Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" Berlin/Choreographie,
SBB - Staatliche Ballettschule Berlin

Überregionale Archive im Verbund deutscher Tanzarchive
Katalog



Medienforum
Das frühere Lisum bzw. die ehemalige Landesbildstelle bietet über 14.000 AV-Medien mit nichtgewerblichem Vorführrecht für Schulen und Bildungseinrichtungen - vorwiegend Sach- und Unterrichtsfilme, aber auch einige Spielfilme für Kinder und Jugendliche. Ausleihberechtigt sind Lehrer, Schüler und Kitas.
Information
Internet-Datenbank



Landesfilmdienst
Neben Video on Demand über das Web verleiht der Landesfilmdienst Berlin-Brandenburg auch Filme auf Video und DVD, vorwiegend Dokumentationen, aber auch einige Spielfilme.
Verleihmedien


 
Evangelische Medienzentrale
 
Filme zu den Themen Religion, Ethik sowie Kinder- und Jugendfilme, insgesamt 1.400 Titel, stehen für Pädagogen und Interessierte zur Verfügung. Alle Titel können im Verbundkatalog der Evangelischen Medienzentralen recherchiert und auch aus anderen Regionen über einen kostenpflichtigen Leihverkehr bestellt werden.
Medienzentrale


   
Joseph-Wulf-Bibliothek
 
Die Mediothek der Gedenk- und Bildungsstätte "Haus der Wannseekonferenz" unterhält in Berlin die größte Videofilmsammlung (Spielfilme und Dokumentarfilme) zu den Themen Geschichte der Juden in Europa, Antisemitismus, Verfolgung und Völkermord, Nationalsozialismus, Rassismus, Neonazismus. Die Filme sind nicht im Online-Katalog nachgewiesen.
Mediothek


autofocus Videowerkstatt
 
200 Filme zu den Themen Globalisierung, Migration, Rassismus, Lateinamerika, Häuserkampf und linke Bewegung können als DVD bestellt werden.
Katalog

Ausländische Kulturinstitute

Finnland-Institut
160 Videos, haupsächlich Filme über verschiedene Regionen und Städte, aber auch Filme über finnische Geschichte, Universitäten und Produkte - kein Webkatalog.
Mediothek



Institut Francais
 
Das Institut bietet eine der umfangreichsten Sammlungen französischer Filme in Berlin, dazu auch Dokumentationen zu Kunst und Kultur.
Katalog der Mediathek



Korea: KOFIC Hub-Library
Der Korean Film Council externer link  (KOFIC) hat in Berlin eine Hub-Library mit über 700 koreanischen Filmen auf DVD eingerichtet. Die Sammlung umfasst die gesamte koreanische Filmgeschichte bis in die jüngste Zeit. Sie ist Teil des Institut für Korea-Studien an der Freien Universität und kann in der Bibliothek des Instituts in der Erziehungswissenschaftlichen Bibliothek der FU ("Silberlaube") benutzt werden. Alle Titel sind im Verbundkatalog des KOBV verzeichnet.
Katalog



Polnisches Kulturinstitut

Der größte Bestand polnischer Spiel- und Dokumentarfilme in Berlin, davon viele mit deutschen und englischen Untertiteln.
Bibliothek



Russisches Haus

 
Das Russische Haus der Wissenschaft und Kultur bietet auch eine umfangreiche Sammlung russischer Filme an - kein Webkatalog.
Bibliothek und Videothek



Spanien - Instituto Cervantes

 
Große Sammlung spanischer Spiel- und Dokumentarfilme mit direkter Filmsuche in einem differenzierten Webkatalog.
Biblioteca Mario Vargas Llosa



Ungarn-Collegium Hungaricum

 
Mehrere hundert Spiel-, Kinder-, Dokumentar- und Musikfilme vermitteln ungarische Kultur und Geschichte.
Bibliothek

Öffentliche Filmarchive im Berliner Raum

Bundesarchiv / Filmarchiv
Das Filmarchiv des Bundesarchivs ist der Nachfolger des Reichsfilmarchivs und des Filmarchivs der DDR. Es ist mit 146.000 Spiel- und Dokumentarfilmen eines der größten Filmarchive der Welt. 70.000 Benutzungsmedien der Archivfilme können nach Voranmeldung am Fehrbelliner Platz gesichtet werden.
Katalog



Deutsche Kinemathek

Im Filmarchiv der Deutschen Kinemathek sind zu rund 13.000 Filmen Kopien und Ausgangsmaterialien archiviert, nationale und internationale Produktionen von 1895 bis heute. Rund 3.500 Titel dieser Sammlung sind gesichert; zu diesen stehen zur Ansicht im Hause oder zur Ausleihe für filmwissenschaftliche und nicht-kommerzielle Vorführungen Kopien zur Verfügung. Sie können im Katalog der Verleihfilme recherchiert werden. Weitere 27.000 Titel stehen als Videokopie bzw. DVD zur internen Sichtung zur Verfügung. Die Sichtung eines Videos oder einer DVD kostet 10,- Euro.
Katalog der Verleihfilme
 
Im Fernseharchiv der Deutschen Kinemathek kann man in einer frei zugänglichen Programmgalerie ausgewählte Fernsehsendungen vor Ort ansehen.Es stehen 6 Inseln für jeweils 4 Personen zur Verfügung. Für die Nutzung genügt der Bibliotheksausweis der Deutschen Kinemathek. Programmgalerie



Freunde der Deutschen Kinemathek - Kino Arsenal
Rund 6.000 Filme und Videos aus den Bereichen Kollektion und Distribution, die seit der Gründung der FdK im Jahre 1963 aus dem Programm des Berlinale Forum und durch die jahrzehntelange Arbeit des Kino Arsenal Eingang in die Sammlung gefunden haben.
Katalog



Deutsches Rundfunkarchiv Ost - Babelsberg

Der gesamte Bestand des Deutschen Fernsehfunks ist hier archiviert und kann nach Voranmeldung eingesehen werden. Auf Wunsch werden Privatkopien angefertigt. Auskunft aus dem Katalog unter Fon +49 331 5812-222, Mail  zentraleinformation(at)dra.de
Standort



DEFA-Stiftung

Der Bestand umfasst 14.500 Titel von Spiel- und Dokumentarfilmen, davon 11.500 DEFA-Produktionen und 3.000 Titel Zeitzeugen-Archive und anderes Material (1946-2007). Der Nutzerkreis ist nicht beschränkt.
Online-Katalog



Filmmuseum Potsdam
Den Schwerpunkt der Sammlung bilden DEFA-Produktionen, internationale Spielfilme ab 1919 und Amateurfilme. Der Bestand von über 3.000 Titeln ist nach Voranmeldung allgemein zugänglich. Kontakt: Fon+49 331 56704-24 oder m.struch(at)filmmuseum-potsdam.de
Information



Landesarchiv Berlin
Die Sammlung der ehemaligen Landesbildstelle umfasst über 3 Millionen Meter Filmdokumente zur Geschichte Berlins seit 1934, insgesamt 6250 Filmtitel - siehe Tektonikgruppe F Rep.
Filmsammlung