Grosse Landesloge der Freimaurer von Deutschland, Berlin

2018 konnte 56 Bücher aus der Bibliothek der Grossen Landesloge der Freimaurer von Deutschland an diese zurückgegeben werden.

Zahlreiche der restituierten Bände stammen aus unbearbeiteten Depotbeständen der Berliner Stadtbibliothek (BStB), weitere wurden dieser kurz nach Kriegsende von der Bergungsstelle zugewiesen. Konkret wurden Bücher aus den Bergungsstellen 15 (Depot des Reichssicherheitshauptamtes (RSHA) in der Eisenacher Str. 11-13) und 101 (Volksbildungsamt Schöneberg) gefunden.

Die Große Landesloge der Freimaurer von Deutschland (GLL) mit Sitz in Berlin wurde wie alle deutschen Freimaurerlogen im Nationalsozialismus zur Auflösung gezwungen, im Falle der GLL geschah dies 1935.

Das Ordenshaus befand sich ab 1900 in der Eisenacher Str. 11-13. Das Gebäude wurde 1935 enteignet und von der SS ab spätestens 1938 für die Lagerung, Sortierarbeiten und die Katalogisierung von geraubten Büchern aus ganz Europa benutzt.

Die restituierten Objekte auf lootedculturalassets.de:

Alxinger, Johann Baptist von: Taschenbuch für Brüder Freymaurer auf das Jahr 1784. [Wien]: [Gassler], 1784.

Biester, Johann Erich [Hrsg.]: Berlinische Monatsschrift. Siebzehnter Band. Berlin: Haude und Spener, 1791.

Biester, Johann Erich [Hrsg.]: Neue berlinische Monatsschrift. (Dreizehnter Band; Zweiundzwanzigster Band). Berlin [u.a.]: Nicolai, 1805 - 1809. (2 Bände).

Boie, Heinrich Christian [Hrsg.]: Deutsches Museum. (1778; 1780; 1782). Leipzig: Weygand, 1778 - 1782. (6 Bände).

Central-Comité zur Errichtung der Königin-Elisabeth-Vereins-Stiftung: Gedenkbuch an die silberne Jubel-Hochzeitsfeier Ihrer Königlichen Majestäten Friedrich Wilhelm IV. und Elisabeth Ludovika von Preussen zu Potsdam am 29. November 1848. Berlin: Schultze, 1849.

Claudius, Matthias: Asmus omnia sua secum portans, oder sämmtliche Werke des Wandsbecker Bothen. I. und II. Theil. Hamburg: Bode, 1775.

Huber, Ludwig Ferdinand: Vermischte Schriften vom Verfasser des heimlichen Gerichts. Erster Theil. Berlin: Voss, 1793.

Klöden, Karl Friedrich von: Die Mark Brandenburg unter Kaiser Karl IV. bis zu ihrem ersten Hohenzollerschen Regenten oder Die Quitzows und ihre Zeit. Theil 2. Berlin: Lüderitz, 1836.

Klopstock, Friedrich Gottlieb: Der Messias. Band 3-4. Halle: Hemmerde, 1769-1773.

Kloß, W.: Vaterländische Gemälde aus Vorzeit und Gegenwart oder Geschichte des Brandenburgisch-Preußischen Staats, von seinem Entstehen bis auf die neueste Zeit. Erster Band. Berlin: Selbstverl., 1833.

Lafontaine, August Heinrich Julius: Leben und Thaten des Freiherrn Quinctius Heymeran von Flaming. Zweiter Teil. Berlin: Voss, 1795.

Tibullus, Albius: Tibulls Elegieen. Leipzig: Reclam, um 1880.

Volkmann, Johann Jacob: Historisch-kritische Nachrichten von Italien : welche eine genaue Beschreibung dieses Landes, der Sitten und Gebräuche, der Regierungsform, Handlung, Oekonomie, des Zustandes der Wissenschaften, und insonderheit der Werke der Kunst nebst einer Beurtheilung derselben enthalten. Erster Band. Leipzig: Fritsch, 1770.

Wieland, Christoph Martin [Hrsg.]: Der neue teutsche Merkur : vom Jahre … (1790,2; 1791,2; 1801). Weimar: Verl. des L. Industrie-Comptoirs, 1790-1801. (4 Bände).

Wieland, Christoph Martin [Hrsg.]: Der teutsche Merkur. (1.1773 - 6.1774; 3/4.1775 - 1/2.1776; 1/2.1777 - 3/4.1781; 3/4.1782 - 3/4.1789). Weimar: Verl. der Ges., 1773-1789. (30 Bände).

Wöllner, Johann Christoph von [Hrsg.]: Der Signatstern oder die enthüllten sämmtlichen sieben Grade der mystischen Freimaurerei nebst dem Orden der Ritter des Lichts (Almanach für Freimaurer auf das Jahr 580 5/6 : Vierter Theil). Berlin: Schöne, 1806.

Instructions Pour Les Trois Premiers Grades De La Franc-Maçonnerie. s.l.: s.n., um 1800.

Teutsch-Schwedisches Und Schwedisch-Teutsches Dictionarium Oder Wörter-Buch : Thet är, Orda-Bok På Tyska och Swänska, Så ock på, Swänska och Tyska; Hwaruti först alla Tyska ord äro öfwersatte på Swänska, och med nödiga Constructioner eller ord-stäf förklarade: och sedan, eller i Sednare Delen warda the Swänska orden gifna på Tyska. Stockholm: Merckell, 1738.