Abtei Mariawald

2011 konnte ein Buch an die Abtei Mariawald in der Eifel zurückgegeben werden.

Das Kloster Mariawald wurde 1941 von den Nationalsozialisten aufgelöst, die Bibliothek entzogen und nach Berlin verbracht. In den Bestand der ZLB gelangte dieses NS-Raubgut vermutlich nach Kriegsende über die Bergungsstelle für wissenschaftliche Bibliotheken. Ende April 1945 kehrten die Mönche in die Abtei Mariawald zurück.

Weiterführende Informationen

Schroeder, Werner: Der Raub von Kirchen- und Klosterbibliotheken durch den Sicherheitsdienst der SS, die Geheime Staatspolizei und den Einsatzstab Reichsleiter Rosenberg. In: Dehnel, Regine [Hrsg.]: NS-Raubgut in Bibliotheken : Suche. Ergebnisse. Perspektiven. Frankfurt am Main, 2008, S. 57-69.

Webseite der Abtei Mariawald

Die Abtei Mariawald bei Wikipedia