Wohnen in Berlin (03.03. - 16.04.2015)

Wohnst du schon oder suchst du noch? Wohnen setzt das Finden einer Wohnung voraus, die den eigenen Vorstellungen entspricht. In Berlin war das lange eine Selbstverständlichkeit.
Heute sind Wohnungsknappheit, steigende Immobilienpreise und die Verdrängung ansässiger Bevölkerung aus den Zentren die heiß diskutierten Probleme der städtischen Wohnpolitik. Das Wohnen war und ist auch prägend für die Stadtstruktur, sind doch die meisten Gebäude dieser Nutzung gewidmet.
Der Themenraum „Wohnen in Berlin“ beleuchtet die Vielfalt des Themas und lädt ein, sich intensiver mit den verschiedenen Facetten des Wohnens – zwischen Geschichtlichkeit, Architektur und Politik – zu beschäftigen.
Der Themenraum ist ein Angebot der Zentral- und Landesbibliothek Berlin in Kooperation mit der Bundeszentrale für politische Bildung. Partner dieses Themenraums ist das Deutsche Institut für Urbanistik.

Führungen im Themenraum: 10.03.2015 und 01.04.2015, jeweils 16.00 Uhr im Salon der Amerika-Gedenkbibliothek

Bibliographien

25 Jahre Wohnen in Berlin – vom Mauerfall bis heute. Eine bibliografische Zeitreise durch die Fachliteratur
http://edoc.difu.de/edoc.php?id=R127GWTM