SoAGB - Sonntags in die AGB!

Sonntags öffnen wir von 11.00 - 17.00 Uhr die Amerika-Gedenkbibliothek für Sie.

Eine bibliothekarische Beratung findet nicht statt, aber es gibt Programmangebote für alle.

Wir freuen uns auf Sie! 

Programm vom 14. August 2022

Bitte beachten Sie unsere aktuellen Nutzungsbedingungen unter www.zlb.de/info

Bitte beachten Sie, dass es aufgrund der aktuellen Situation zu kurzfristigen Änderungen im Programm kommen kann.

11.00 - 12.00 UHR, WIESE VOR DER AGB

Lachyoga

entfällt bei Regen

Lachen ohne Grund

Hasya Yoga besteht aus einer Vielfalt von spielerischen Lachübungen eingebettet in entspannende tiefe Atemzüge. Es wird auch „Lachen ohne Grund“ genannt – braucht also keine Witze oder Humor.
Regelmäßiges, kräftiges Lachen verbessert und stärkt u.a. die Durchblutung, die Sauerstoffversorgung, das Herz-Kreislauf-System und die körpereigenen Abwehrkräfte.
Vor allem aber: Lachen befreit und entspannt. Es ist eine heitere Form der Meditation, die uns augenblicklich in die Gegenwart bringt.

Mehr Informationen unter www.hauptstadt-lacht.de

Bitte bringen Sie sich etwas zu trinken mit.


12.00 - 13.00 UHR, SALON

Was ist eigentlich Gebärdensprache?

mit Nurcan Kar

Gebärdensprachdozentin Nurcan Kar zeigt Ihnen ein paar erste Vokabeln und bietet Ihnen damit eine kleine Einführung in die Deutsche Gebärdensprache und die dazugehörige Kultur.


12.00 - 13.30 UHR, WIESE VOR DER AGB

Shared Reading

Gemeinsam Texte lesen und darüber reden

Literatur wird laut gelesen. Die Menschen reagieren, sprechen über ihre Gedanken, tauschen sich aus. In einer Atmosphäre unangestrengter Offenheit entsteht das kreative Lesen eines vorher unbekannten Textes.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit „Literarische Unternehmungen“ statt. Sie haben 2015 damit begonnen, Shared Reading® im deutschsprachigen Raum als nachhaltiges Netzwerk aufzubauen, um Menschen mit Literatur zu verbinden.

Mehr Informationen unter www.shared-reading.de/


12.00 - 14.00 UHR, ATRIUM der KINDER- UND JUGENDBIBLIOTHEK

Upcycling für alle

Ein Schlauch tuts auch

Mit Ulla Pfund

Aus alten Fahrradschläuchen können wunderbare und praktische Dinge entstehen: Stempel, Gürtel, kleine Taschen, Masken, Ringe, Armbänder und vieles mehr. Durch verschiedene Techniken des Flechtens, Knüpfens und mit der Häkelnadel entstehen tolle, stabile Verbindungen und Muster. Heute machen wir schicke Ringe und anderen Schmuck.

In Kooperation mit http://www.ursula-maria-pfund.de


13.00 - 15.00 UHR, LESESAAL

Zeichenkurs

mit Felicitas Butt

Dieser Grundkurs bietet Ihnen die Möglichkeit, mithilfe einfacher und praxisorientierten Übungen wundervolle Zeichnungen zu kreieren - egal ob Sie Anfänger:in sind,  wieder einsteigen oder bereits fortgeschritten im Zeichnen sind.

Anmeldung unter https://reservierung.zlb.de/soagb/

Für Erwachsene.

Bitte bringen Sie Ihre Zeichenutensilien mit.

13.30 - 16.30 UHR, WIESE VOR DER AGB

Forschergarten

mit Ilona Kurth

Für neugierige Entdecker*innen und solche, die es werden wollen: Im Forschergarten können Kinder bei unseren Mitmach-Experimenten ihre Neugier ausleben und die Freude am selbstständigen Experimentieren entdecken.

Heute ist unser Thema: Fühle dich wohl in deinen Körper – Gesunde Ernährung
1. Experiment: Woher bekommt unser Körper eigentlich Energie?
2. Experiment: Fette sichtbar machen
3. Experiment: Vitamin C entdecken in Lebensmitteln
4. Experiment: In welchen Lebensmitteln sind Kohlenhydrate versteckt?
5. Experiment: Das süße Brot
6. Experiment: Trinke dich fit
7. Experiment: Zuckerquiz

In Kooperation mit dem Forschergarten http://forschergarten.de

Für Kinder von 5 bis 12 Jahren.


14.00 - 15.30 UHR, SALON

queeRead - Das queere Literaturformat

Zu Gast ist Andrey Ditzel. Er stellt uns seinen neuen Roman Centaur vs Sayr vor.
Nach einer kurzen Lesung habe allen Teilnehmer*innen die Chance ein Feedback zu geben und den Text zu diskutieren.

Der russischstämmige Autor, Journalist und Poet kam wiederholt in die engere Auswahl des nach NS Gumilyov benannten Literaturwettbewerbs "The Lost Tram" , des Projekts "Eshkol: Contemporary Israeli and Jewish Culture in Russia" und anderer Wettbewerbe. Ditzel ist außerdem Gewinner (2010) des russischsprachigen Poetic Slam in Berlin und des internationalen Poesiewettbewerbs „Emigrant Lyre 2014 \ 2015.

In Kooperation mit Dramaqueens https://dramaqueens.berlin/queeread/
Anmeldung unter https://reservierung.zlb.de/soagb


14.30 - 16.00 UHR, JUGENDBIBLIOTHEK

Pflasterpass

Erste-Hilfe-Kurs für Kinder

mit Barbara Brade

Spielerisch lernen die Kinder gemeinsam mit Igelchen und seinen Freunde die Grundlagen der Ersten Hilfe kennen und werden für Gefahren im Alltag sensibilisiert.
Genau so, wie in der realen Welt, gibt es in der gestalteten Bilder- und Erzählwelt von Pflasterpass®, Größere und Kleinere, Alte und Junge und unterschiedlichen Lebenshintergründe.

Alle Kinder erhalten nach der Teilnahme einen „Pflasterpass“.
In Kooperation mit https://www.kleine-notfallhelfer-werden.de/

Anmeldung unter https://reservierung.zlb.de/soagb

Für Kinder von 4 bis 8 Jahren.

Hier finden Sie das Programm vom übernächsten Sonntag

Programm vom 21. August 2022

Bitte beachten Sie unsere aktuellen Nutzungsbedingungen unter www.zlb.de/info

Bitte beachten Sie, dass es aufgrund der aktuellen Situation zu kurzfristigen Änderungen im Programm kommen kann.

 

11.00 - 12.00 UHR, WIESE VOR DER AGB

Lachyoga

entfällt bei Regen

Lachen ohne Grund

Hasya Yoga besteht aus einer Vielfalt von spielerischen Lachübungen eingebettet in entspannende tiefe Atemzüge. Es wird auch „Lachen ohne Grund“ genannt – braucht also keine Witze oder Humor.
Regelmäßiges, kräftiges Lachen verbessert und stärkt u.a. die Durchblutung, die Sauerstoffversorgung, das Herz-Kreislauf-System und die körpereigenen Abwehrkräfte.
Vor allem aber: Lachen befreit und entspannt. Es ist eine heitere Form der Meditation, die uns augenblicklich in die Gegenwart bringt.

Mehr Informationen unter www.hauptstadt-lacht.de

Bitte bringen Sie sich etwas zu trinken mit.


12.00 - 13.30 UHR, WIESE VOR DER AGB

Shared Reading

Gemeinsam Texte lesen und darüber reden.

Literatur wird laut gelesen. Die Menschen reagieren, sprechen über ihre Gedanken, tauschen sich aus. In einer Atmosphäre unangestrengter Offenheit entsteht das kreative Lesen eines vorher unbekannten Textes.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit „Literarische Unternehmungen“ statt. Sie haben 2015 damit begonnen, Shared Reading® im deutschsprachigen Raum als nachhaltiges Netzwerk aufzubauen, um Menschen mit Literatur zu verbinden.

Mehr Informationen unter www.shared-reading.de


12.00 - 15.00 UHR, WIESE VOR DER AGB

Klingendes Museum

Probieren Sie Streichinstrumente sowie Schlag- und Percussion-Instrumente aus.

Wir zeigen Ihnen Geige, Bratsche, Cello und Kontrabass (12.00-13.30 Uhr). Und danach heißt es: Ran an die Trommeln! Probieren Sie Schlag- und Percussioninstrumente aus (13.30-15.00 Uhr).

In Kooperation mit dem Klingenden Museum Berlin https://www.klingendes-museum-berlin.de/


13.00 - 14.30 UHR, SALON

Theaterworkshop

Thema: Performance Theater

In Ihnen steckt großes schauspielerisches Talent und Sie streben nach den Brettern, die die Welt bedeuten? In unserem Theaterworkshop vermitteln wir Tipps und Tricks und bieten Ihnen einen kreativen Raum zum Ausprobieren.

Beim Performancetheater steht der*die Spielende im Mittelpunkt. Hier geht es nicht um die Entwicklung einer Figur sondern die Teilnehmenden setzen sich mit einem selbst gewählten Material auseinander.

13.00 - 16.00 UHR, KINDER- UND JUGENDBIBLIOTHEK

Basteln mit Naturmaterialien

mit Wilde Spuren e.V.

Wir nähen Armbänder aus Leder und verzieren diese mit bunten Fäden und Perlen.

In Kooperation mit Wilde Spuren e.V. https://wilde-spuren.de

Für Kinder ab 6 Jahren.


13.30 - 14.30 UHR, WIESE VOR DER AGB

Kung Fu für Kinder

Kampfkunsttraining für kleine Drachen

mit Shem Stoler

Kung Fu macht Spaß und die Kinder lernen eine effektive Form der Selbstverteidigung. Die Kampfkunst kann helfen, das Selbstwertgefühl zu steigern und die eigene Disziplin zu stärken. Viel Vergnügen für die kleinen Drachen garantiert!

In Kooperation mit Kungfuil www.kungfuil.com

Für Kinder von 4 bis 8 Jahren.

Bitte tragt bequeme Kleidung, in der ihr euch frei bewegen könnt (Sportschuhe, Trainingshosen usw.). Bringt euch gerne etwas zu trinken mit.


14.00 - 16.00 UHR, LESESAAL

Schreiberei

Schreibwerkstatt für krisenerfahrene Menschen

Die kreative Schreibwerkstatt „Schreiberei“ lädt krisenerfahrene Menschen ein, in Gemeinschaft zu schreiben und das Geschriebene mit anderen zu teilen. Zu Beginn des Treffens einigen sich die Teilnehmer*innen auf einen Gegenstand (Begriffe, Worte, Themen, Bilder). Die Schreibphase dauert circa 45 Minuten. In der zweiten Hälfte werden die geschriebenen Beiträge vorgelesen. Alles ist freiwillig. Insgesamt dauert die Schreibwerkstatt ca. zwei Stunden.

In Kooperation mit der Selbsthilfe-Organisation Netzwerk Stimmenhören e.V. (https://stimmenhoeren.de)

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Themenraums statt. In Kooperation mit dem Ambulanten Betreuungszentrum (ABZ) https://umalleskuemmerkaefer.de
Mehr zu diesem Themenraum ab 09.08.2022 unter www.zlb.de/themenraum


14.30 - 16.00 UHR, LESESAAL

Origami

Die Kunst des Papierfaltens

mit Nancy Neumann

Entdecken Sie die bunte und faszinierende Welt des Origami Faltens. Lernen Sie die verschiedenen Falttechniken kennen und falten Sie mit viel Freude Ihre ersten Papiertiere. Seien Sie gespannt auf ein kreatives Event und genießen Sie die Auszeit beim Falten von Papier.

Ab 16 Jahren.

Eine große Auswahl an Origamipapier bekommen Sie vor Ort und müssen nichts selbst mitbringen.

Impressionen | SoAGB – öffnet Kopf und Herzen

Auch am Sonntag ist die Amerika-Gedenkbibliothek geöffnet, an diesem Tag mit einem vielgestaltigen Programmangebot: Von der Diskussionsveranstaltung bis zu Familienevents in der Kinder- und Jugendbibliothek, vom gemeinsamen Lesen bis zu Sportlichem.

Jeden Sonntag ein bisschen anders, aber immer ist für jede*n etwas dabei. Information und Service durch Bibliotheksangestellte ist sonntags leider nicht erlaubt, aber Sie können die Arbeitsplätze nutzen und die frei zugänglichen Medien, das WLAN, die Ausleih- und Rückgabeautomaten sowie die Computer im Erwachsenenbereich.

SoAGB - öffnet Kopf und Herzen.
 

 

Zum Hintergrund des Sonntagsprogramms:

In der ZLB geht es um das Teilen: Von Wissen, von Produktivität, von Orten. Am Sonntag laden wir Sie auch zur Mitgestaltung und Eigeninitiative ein. Viele Themen wie Partizipation, Selbständigkeit, Verantwortung, Eigeninitiative und Integration bilden den Ausgangspunkt der allsonntäglichen kostenlosen Veranstaltungen. 

  • Was kann (m)eine Bibliothek noch, außer Bücher?
  • Wie kann eine Atmosphäre der Begegnung(en) geschaffen werden?
  • Wie und in welchen Formen kann Wissen geteilt werden?
  • Wie offen kann eine Bibliothek auch am Sonntag sein?

Unsere Sonntagsbesucher*innen können die Bibliothek auch am Sonntag zu einem öffentlichen und offenen Ort machen.

Und was hat das alles auf sich mit dem Sonntag? Öffentliche Bibliotheken dürfen laut Arbeitszeitgesetz sonntags nicht öffnen. Wir setzen uns für eine Gesetzesänderung ein, weil die Stadtgesellschaft jeden Tag die Öffentlichen Bibliotheken braucht. Weil es selbstverständlich sein sollte, dass Bürger*innen auch sonntags Zugang zu ihrer Bibliothek haben dürfen. Zum Lernen, zum Lesen, zur Unterhaltung, zum gesellschaftlichen Miteinander oder einfach nur zum kulturellen Vergnügen.

Daher öffnen wir den Sonntag in der Amerika-Gedenkbibliothek mit Veranstaltungsprogrammen –  wenn Veranstaltungen stattfinden, darf die Bibliothek geöffnet sein. Und der große Erfolg der Veranstaltungssonntage gibt uns recht. Andere Bibliotheken folgen - seit dem 16.08.2020 hat zum Beispiel auch die Zentralbibliothek der Stadtbibliothek Köln sonntags geöffnet.