Zentral- und Landesbibliothek Berlin

Zentral- und
Landesbibliothek Berlin

Über uns

Die Amerika-Gedenkbibliothek in Kreuzberg.
Amerika-Gedenkbibliothek in Kreuzberg.
Die Berliner Stadtbibliothek in Berlin-Mitte.
Die Berliner Stadtbibliothek in Berlin-Mitte.

Die Zentral- und Landesbibliothek Berlin (ZLB) ist die größte öffentliche Bibliothek in Deutschland. In zwei Häusern stehen unsere gut 3,4 Millionen Medien für Sie zur Verfügung.

In der Amerika-Gedenkbibliothek in Kreuzberg finden Sie die geisteswissenschaftlichen Fachgebiete und die „schönen“ Künste, Belletristik, Filme, Musik und die Artothek. Hier ist auch die Kinder- und Jugendbibliothek mit dem Lernzentrum angesiedelt.

Die Berliner Stadtbibliothek in Mitte führt unter anderem die Fachgebiete Naturwissenschaften, Medizin und Wirtschaft sowie die Senatsbibliothek Berlin mit den Kommunalwissenschaften und dem Fachgebiet Recht. Die Berlin Studien und die Historischen Sammlungen der ZLB bieten hier mit eigenen Lesesälen umfangreiche Bestände zu Geschichte und Gegenwart Berlins.

Als Berliner Landesbibliothek haben wir den Auftrag, alle in Berlin erscheinenden Druckwerke, Daten und Tonträger zu sammeln.

Die Stiftung Zentral- und Landesbibliothek Berlin entstand 1995 aus der Fusion der Berliner Stadtbibliothek am Schlossplatz im Ostteil und der Amerika-Gedenkbibliothek am Halleschen Ufer im Westteil Berlins.

Zusammen sind wir die am besten besuchte  Kultur- und Bildungseinrichtung Berlins. Wir wissen – die Aufteilung in die beiden Häuser ist für Sie umständlich und unkomfortabel. Daher planen und arbeiten wir für eine Zusammenführung der Bibliothek an einem Ort.



Unsere Anschriften und Öffnungszeiten finden Sie hier.