Ein Haus für alle! - Für Sie und unser Programm

In diesem Jahr eröffnen wir das PopUp.

Ein gut 800 m² großes Wunderhäuschen voller Platz für Begegnung und Demokratie, für Fröhliches und Nachdenkliches, für Lernen, Lesen, Arbeiten, Debattieren und für Veranstaltungen. Etwas mehr Platz an der Amerika-Gedenkbibliothek für Sie und viele Gelegenheiten, mit uns dort gemeinsam das Programm der Bibliothek zu gestalten.

Der Bau hilft mindestens die nächsten fünf Jahre, die Amerika-Gedenkbibliothek ein ganzes Stück weit zu entlasten und neue Angebote zu ermöglichen. Dort finden Sie dann Arbeitsräume für das gemeinsame Arbeiten in der Gruppe, Workshop-Räume, ein offenes Medienlabor und einen größeren Saal, der sowohl Leseraum ist als auch für unsere vielfältigen Veranstaltungen und Programmangebote zur Verfügung steht. Gruppenräume haben wir bisher in dieser Bibliothek noch nicht anbieten können. Auch Veranstaltungen finden in der AGB nur schwer einen Platz und sind jetzt im dazu gebauten Haus möglich. Im Sommer gibt es auch draußen noch einige Leseplätze. Und nicht zuletzt: wir probieren hier auch Angebote, Möbel und Ideen für unser großes Neubauprojekt aus.

Nein, das ist noch lange nicht der notwendige ZLB-Neubau und auch kein Ersatz dafür. Dies ist eine kleine Hilfslösung für die arg strapazierte AGB, ein Showroom, in dem wir Funktionen und Konzepte einer zeitgemäßen Bibliotheksarbeit schon vor dem Neubau im Kleinen präsentieren werden mit viel Leben in der Bude, versprochen!

Gesamtnutzungsfläche:

850 m², Länge 80 m, Breite 13 m

Saal mit ca. 290 m², Gruppenräume zwischen 17 und 40 m² - zusammenschaltbar.

Unterstützt wird das Projekt von