Der VÖBB beim Netzfest

02. Mai 2018

Der VÖBB präsentiert sich auf dem Netzfest am 5. Mai

Was ist das re:publica Netzfest?

Die re:publica in Berlin ist die größte Konferenz zu den Themen Digitalisierung und Gesellschaft in Europa. Gleichzeitig gehört die re:publica zu den weltweit außergewöhnlichsten Festivals für digitale Kultur. Mit dem diesjährigen Motto “POP” möchte die re:publica populären Medienphänomenen mit offenem Interesse begegnen. Darüber hinaus wird POP als Kürzel für Power Of People interpretiert und fragt: Wo liegt die Macht der Masse?

Vor diesem Hintergrund findet am 05. Mai 2018 zum ersten Mal das „Netzfest“ statt: Auf dem Außengelände der STATION Berlin erwartet die Berliner*innen ein vielfältiges Rahmenprogramm für die ganze Familie. Mit Workshops, spannenden Vorträgen rund um digitale Themen, Live-Musik und vielem mehr soll das Netz für alle erlebbar machen.

Das kostenlose Festival hat zum Ziel, den Teilnehmer*innen - ob jung oder alt - digitale Entwicklungen auf leicht verständliche Art und Weise näherzubringen und die Gäste wortwörtlich „netzfest“ zu machen.

Wann und wo findet das Netzfest statt?

Datum: 05. Mai 2018, 10-21 Uhr
Ort: STATION Berlin sowie anschließendes Außengelände in direkter Näher zum Park am Gleisdreieck

Was erwartet Sie am Stand des VÖBB?

Während des Festes von 10.00 – 21.00 Uhr haben wir einen Stand, an dem Sie u.a. an folgenden Angeboten teilnehmen können:

  • Actionbound – eine andere Form von digitaler Schnitzeljagd
  • Junait – ein neues Social-Media-Rollenspiel 
  • Quiver (Programm für digital animierte Ausmalbilder) für Kita-Kinder
  • Makey Makey Experimente mit Elektronik: Aus Bananen ein Klavier basteln