„Pst“, ermahnte Hotte mich. „Der Besucher ist denselben Weg gegangen wie wir.“ Hotte nannte die Seelen, die noch auf der Erde herumspukten, Besucher.

„Ein sogenannter Schleimer.“ Das klang nicht sehr nett, aber Hotte wollte damit nur sagen, dass der Geist schleimiges Ektoplasma absonderte.

„Eine außergewöhnlich hohe Produktion, das deutet darauf hin, dass er sehr frisch ist. Oder sie. Normaler weise verströmen nur Seelen von frisch verstorbenen  Leuten so viel von dem Zeug.“

Deutlich hörbar klapperten meine Zähne aufeinander. Vielleicht war das ein Zeichen, dass es mich nun doch ein wenig gruselte.

... und wie es weiter geht, erfahrt ihr im Buch:

House of ghosts / Frank M. Reifenberg. Band 2 - Der aus der Kälte kam
München: ars Edition, 2017. ISBN 978-3-8458-1715-6

Signatur in der Kinderbibliothek: K 5 Reif 4:2

 

Zurück zur Medienauswahl