Vortrag | Unruhegeister manchen Ortes oder etwas über das Schauerliche in der DDR


15.01.2019, 19:30 Uhr

Berliner Stadtbibliothek | Kleiner Säulensaal

20 Jahre internationaler Franz Fühmann Freundeskreis (iFFF)

Mit Jörg Petzel und Paul Alfred Kleinert

Vortrag und Diskussion über Franz Fühmanns Beziehung zu E.T.A. Hoffmann

Immer wieder hat sich Franz Fühmann (1922-1984) in seinem letzten Lebensjahrzehnt mit E.T.A. Hoffmann befasst. Entstanden sind Texte wie „Ernst Theodor Amadeus Hoffmann“ (1976), und ein gleichnamiger Rundfunkvortrag (1976), „Klein Zaches genannt Zinnober“ (1978), „Fräulein Veronika Paulmann aus der Pirnaer Vorstadt oder Etwas über das Schauerliche bei E.T.A. Hoffmann“ (1979). Im 20sten Jahr des Bestehens des iFFF und 35sten Todesjahr Franz Fühmanns befassen sich die E.T.A.Hoffmann-Gesellschaft und der internationale Franz Fühmann Freundeskreis in gemeinsamen Veranstaltungen mit der Thematik ""Unruhegeister manchen Ortes oder etwas über das Schauerliche in der DDR.

Veranstaltung des internationalen Franz Fühmann Freundeskreises und der E.T.A. Hoffmann-Gesellschaft