Loge Zum schwarzen Bär, Hannover

2018 konnte ein Buch aus der Bibliothek der Freimaurarloge Zum schwarzen Bär in Hannover zurückgegeben werden.

Die drei Hannoveraner Logen Zum schwarzen Bär, Friedrich zum weißen Pferde und Zur Ceder führten zur gemeinschaftlichen Nutzung ihrer Buchbestände durch die Logenbrüder eine gemeinsame Bibliothek. Dafür wurden die Bücher mit dem Stempel Gemeinschaftliche Bibliothek der drei Logen in Hannover gekennzeichnet. In dem Buch befindet sich ein zweiter Stempel (Emblem) der Loge Zum schwarzen Bär. Er verweist eindeutig auf die Loge Zum schwarzen Bär  als Eigentümerin des Buches. Das Buch befand sich bis zum Verbot der Freimaurerei im Jahre 1935 im gemeinsamen Logenhaus in der Herrenstraße 9 in Hannover.

Im Jahr 2008 kaufte die Zentral- und Landesbibliothek Berlin die nachgelassene Bibliothek des Schriftstellers Johannes Bobrowski, deren Exemplare mit dem Eigentumsstempel gehört in die Bibliothek des Dichters Johannes Bobrowski gekennzeichnet sind. Darunter befand sich auch das Buch der Loge Zum schwarzen Bär. Wann und von wem Johannes Bobrowski das Buch erworben hat, ist unbekannt.