Julius Zander

2013 konnte ein Buch aus der Bibliothek von Julius Zander zurückgegeben werden.

Julius Zander wurde am 07.09.1873 in Stegers geboren. Er war mit Martha Zander geb. Scholem verheiratet und und führte die Firma Julius Zander & Co. Morgenröcke in Berlin.

Julius und Martha Zander waren als Juden verfolgt. Sie wurden am 27./29.10.1941 ins Ghetto Łódź deportiert, Julius Zander starb dort am 05.05.1942. Martha Zander wurde am 12.09.1942 weiter nach Chełmno deportiert und dort am gleichen Tag ermordet.

Das zurückgegebene Buch wurde im Juni 1945 als "Geschenk" in den Bestand der Berliner Stadtbibliothek aufgenommen. Es stammt vermutlich aus dem 1943 erfolgten Ankauf von ~40.000 Büchern der deportierten Berliner Juden.