Albert Dresdner

Albert Dresdner wurde am 1. Juni 1866 in Breslau geboren. Er war Historiker, Kunstkritiker, Schriftsteller und Kunsthistoriker. Im nationalsozialistischen Deutschland wurde er als Jude verfolgt. 1933 wurde er auf Grundlage des Gesetzes zur Wiederherstellung des Berufsbeamtentums zwangspensioniert. Albert Dresdner starb am 22. Dezember 1934 in Berlin.

Die zu Albert Dresdner ermittelten Provenienzmerkmale und Objekte sind hier in der Kooperativen Provenienzdatenbank Looted Cultural Assets verzeichnet.

Sollten Sie Informationen haben, die bei der Rückgabe hilfreich sein könnten, bitten wir um Kontaktaufnahme.