Spezielle Kataloge

Zettelkatalog

Für die Suche nach historischen Buchbeständen stehen viele digitale Verzeichnisse und Datenbanken zur Verfügung. Hier sind die wichtigsten Findmittel für Recherchen in historischen Beständen, Autographen, Sammlungen und Nachlässen aufgeführt.

Bibliothekskatalog der öffentlichen Bibliotheken Berlins (VÖBB)

Die Bestände der Historischen Sammlungen werden kontinuierlich in diesem Bibliothekskatalog virtuell erfasst und sind somit im Internet recherchierbar.


IPAC

In diesem digitalisierten Zettelkatalog sind Bestände der Historischen Sammlungen verzeichnet und findbar. Für die in diesem digitalisierten Zettelkatalog und im Bibliothekskatalog des VÖBB nicht nachgewiesenen Bestände, existieren Einzelverzeichnisse oder gedruckte Kataloge.


Kalliope

Diese nationale Verbunddatenbank verzeichnet Autographen (Handschriften), Nachlässe und Verlagsarchive.


Web-Katalog Graues Kloster

Im virtuellen Katalog der Streitschen Stiftung sind die Bestände der Sammlungen des Berlinischen Gymnasiums zum Grauen Kloster zu finden.


Sammlung Deutscher Drucke (AGSDD)

Die Sammlung Deutscher Drucke ist eine Kooperation aus sechs Bibliotheken, die eine umfassende Sammlung der gedruckten Werke des deutschen Sprach- und Kulturraums vom Beginn des Buchdrucks bis in die Gegenwart aufbauen. Dadurch entsteht eine verteilte Nationalbibliothek, in der die beteiligten Bibliotheken für einzelne Zeitsegmente verantwortlich sind.


Zentrales Verzeichnis digitaler Drucke (ZVDD)

Diese Datenbank ist ein virtuelles Nachweisinstrument für Drucke vom 15. bis 21. Jahrhundert.