Volkskunde / Europäische Ethnologie

Heuanhänger auf einer Wiese

Volkskunde oder Europäische Ethnologie beschäftigt sich vorwiegend mit der Alltagskultur der Menschen. Obwohl der Schwerpunkt in Europa liegt, werden in unserem Bestand auch außereuropäische Aspekte berücksichtigt. Dies trifft besonders auf unseren Sammelschwerpunkt Märchen zu.

 

 

Das Fachgebiet Volkskunde ist folgendermaßen gegliedert:

Regionale Volkskunde
Soziale Volkskunde
Religiöse Volkskunde
Systematische Volkskunde

Unter dem Oberbegriff „Systematische Volkskunde“ werden insbesondere die Themen Brauchtum (vor allem Feste), Volksglauben/Volkswissen und Volksdichtung berücksichtigt. Die meisten Medien werden für die Volksdichtung erworben. Die Märchensammlung der ZLB ist in Berlin einzigartig. Sie umfasst Märchen aus dem deutschen Sprachgebiet, Europa und der ganzen Welt. Unabhängig vom Herkunftsland gibt es auch Medien zur Märchenforschung, den Märchentypen und den Märchenmotiven.
Überschneidungen gibt es vor allem zu den Bereichen Ethnologie/Völkerkunde innerhalb der Geographie (Erd), Geschichte (Kulturgeschichte) und Sozialwissenschaften. Aber auch zu Kunst, Musik und Theater kann es Schnittstellen geben.