Smart city

Kommunalwissenschaften

15. Dezember 2018

Städte müssen enorme Herausforderungen bewältigen: Zu- oder Abwanderung, Energie- und Ressourcenknappheit, Luftverschmutzung oder Überlastung der Infrastruktur sind nur einige Beispiele. Eine „Smart City“ scheint die Lösung auf all diese Probleme zu sein und zugleich noch verheißungsvolle Möglichkeiten zu bieten.
Doch was bedeutet „Smart City“ ganz konkret? Was genau sind die zentralen Anforderungen auf dem Weg dahin? Und welche Chancen bieten sich? Welche Schritte von der Analyse über Sweet Spot zu Handlungskonzept sind zu gehen? Wo und wie soll begonnen werden? Wie machen es sogenannte Leuchtturmstädte wie München oder Wien? Welche Methoden und Werkzeuge sind sinnvoll? Was sind die Geschäftsmodelle für die beteiligten Unternehmen? Oder wie lassen sich die unterschiedlichen Stakeholder gut einbinden? Dieses Buch liefert Antworten auf diese und viele andere Fragen, und zwar äußerst anschaulich und konsequent praxisorientiert.
• Für Macher eine Fundgrube neuer Ideen
• Für Umsetzer eine konkrete Schritt-für-Schritt-Anleitung
• Für Interessierte ein Blumenstrauß der Inspiration
• Für Entscheider eine solide Grundlage
• Extra: E-Book inside
Unverzichtbar für alle, die die Möglichkeiten einer Smart City kennen und nutzen wollen! (Quelle: Verlag)


Gassmann, Oliver; Böhm, Jonas; Palmié, Maximilian
Smart city : Innovationen für die vernetzte Stadt : Geschäftsmodelle und Management / Oliver Gassmann, Jonas Böhm, Maximilian Palmié. - München : Hanser, 2018. - XII, 272 Seiten : Illustrationen, Diagramme, Tabellen.
ISBN 978-3-446-45572-6

Signatur in der Senatsbibliothek: Kws 108/305
Im Katalog bestellen.


Weitere Empfehlungen der Senatsbibliothek Berlin