Land in Sicht / Ilona Hartmann

Literatur

21. Juli 2020

„Dieses Debut ist so fein, klug, verletzlich, edel und urkomisch geschrieben, dass ich mich grusele vor dem großen Talent der Ilona Hartmann.“ Charlotte Roche

 

Jana hat ihren Vater nie kennengelernt. Alles, was sie über ihn weiß, ist, dass er als Kapitän auf der MS Mozart arbeitet, einem eher wenig glamourösen Kreuzfahrtschiff auf der Donau. Also bucht sie sich kurzerhand eine Woche dort ein. Ob sie sich ihm zu erkennen geben wird, weiß sie noch nicht. Mit knapp hundert Gästen im Seniorenalter und der trinkfesten Bordbesatzung beginnt die Fahrt von Passau nach Wien. Mit großer Sensibilität erzählt Ilona Hartmann die Geschichte einer jungen Frau auf der Suche nach den eigenen Wurzeln. Ein Roman voller Situationskomik und ungewöhnlicher Begegnungen, aber auch der Beginn einer zärtlichen, emotionalen Annäherung zwischen Vater und Tochter, die gerade erst lernen, was es heißt, einander Familie zu sein. (Quelle: Verlag)

 

Land in Sicht / Ilona Hartmann ; Nina Reithmeier. - 1. Auflage, gekürzte Lesung. - Berlin : Aufbau Audio, 2020. - 1 mp3-CD (172 Min.). - Anmerkung zur Sprache und Schrift der Expression: Deutsch. ISBN 978-3-96105-270-7

 

Signatur in der Amerika-Gedenkbibliothek: L 248 Hartm 50:MP3-CD