X-Dinge | Umfragen

Im Format der performativen Stadtumfrage erweitert das Projekt wissenteilen den Forschungsradius und befragt die Berliner*innen sowohl zu ihren Wissensschätzen als auch zu ihren Wissens-Wünschen. Auf Flohmärkten, im Fußballstadion, in Parks, Bahnhöfen und Einkaufszonen, überall dort, wo viele Menschen mit ganz unterschiedlichem Wissen zusammenkommen, ist das Projekt unterwegs. Es werden Passanten interviewt, es gibt Expert*innenrunden, Tanzschritte und Rezepte werden ausprobiert, es wird in dicken Büchern gestöbert und neue Formen des „Teilens“ werden erfunden: Wie kann man Wissen einfangen und weitergeben?

Die wichtigen Statements aus der ganzen Stadt werden zu einer einzigartigen Enzyklopädie, dem BERLINER LEXIKON DER STADTGESELLSCHAFT, zusammengestellt. Die Form des LEXIKON ist offen – sowohl Objekte, Texte, Filme, Fundstücke und Perfomances fließen ein und bilden eine begehbare Wunderkammer des Wissens. Im September 2018 wird das inszenierte BERLINER LEXIKON im Rahmen der NEXT LIBRARY® CONFERENCE als lebendige Ausstellung und Performanceraum den Berliner*innen und internationalen Gästen vorgestellt.

Impressionen - Fotos Sabeth Kerkhoff