Die Sammlung Bobrowski

Zusammenfassung:

Bibliothek des Dichters Johannes Bobrowski

Sammler:

Johannes Bobrowski

Umfang:

49 laufende Meter

Erschließungsstand:

interner, gedruckter Katalog

Hinweise zur Nutzung der Sammlung:

Anfrage an BerlinSammlungen@zlb.de

Sprache:

überwiegend Deutsch

Hintergrund:

Die Bibliothek des Lyrikers und Erzählers Johannes Bobrowski (1917-1965) ist eine Dichter-, Künstler- und Gelehrtenbibliothek, in der sich die literarischen und philosophischen Vorlieben wie auch Vorbilder des Schriftstellers widerspiegeln. Seine Werke wurden in 30 Sprachen übersetzt.

In Bobrowskis Arbeitsbibliothek (Schwerpunkt Lyrik) befindet sich überwiegend deutschsprachige Literatur vom Barock bis zur Moderne (mit zahlreichen Widmungsexemplaren von G. B. Fuchs, G. Grass, U. Johnson, C. Meckel u.v.a.). Sie wird komplettiert von einer Sammlung zur bildenden Kunst, Werken zur Geschichte und Literatur Osteuropas sowie Musikalien.

Verwandte Ressourcen:

  • Bukauskaitė, Dalia: Kommentierter Katalog der nachgelassenen Bibliothek von Johannes Bobrowski. Trier 2006. (Kommentierte Aufstellung sämtlicher Bücher und Zeitschriften Bobrowskis mit allen Anstreichungen, Widmungen, Annotationen, Beilagen, Zeugnissen.)
  • Johannes-Bobrowski-Gesellschaft e.V.