Berlin-Studien

Berlinforschung im Lesesaal Berlin-Studien ZLB

Der Spezialbereich Berlin-Studien kümmert sich um zentrale landesbibliothekarische Aufgaben der ZLB. Ob wissenschaftliche Arbeit, Zeitung, Reiseführer, Ausstellungskatalog, Roman, Stadtplan, Postkarte oder Online-Publikation: wir sammeln in möglichst großer Vollständigkeit Medien zum Thema “Berlin”. Gegenwärtig bieten wir über 350.000 Berlin-Medien aus dem In- und Ausland, die überwiegend vor Ort genutzt werden.

Buchvorstellung

B R E C H T S   B E R L I N  -  Literarische Schauplätze

Donnerstag, den 15.11.2018
19:00 Uhr, Lesesaal Berlin-Studien, 2. OG

„Ich freue mich auf Tätigkeit in Berlin, das für uns natürlich der Nabel der Welt bleibt“, schrieb Brecht in einem Brief. Kein Dichter hat deutlichere Spuren im Stadtbild hinterlassen, dennoch sind viele Brecht-Orte wenig bekannt.
Seit 28 Jahren leitet der Autor und Stadtführer Michael Bienert literarische Spaziergänge durch Brechts Berlin. Nun stellt er Brechts „Asphaltstadt“, die „Trümmerstadt“ und „die Stadt, die klug macht“ in einem opulent illustrierten Buch vor.
Gefördert durch den Berliner Autorenlesefonds und den Freundeskreis der ZLB e.V.