Neues Bauen, neues Leben

Kommunalwissenschaften

15. Februar 2019

Magdeburg zählte in den 1920er Jahren zu den Städten, die sich der Moderne verschrieben hatten. In einer Aufsatzsammlung verschiedener Fachautoren aus Geschichte, Kunst, Design, Architektur, Musik, Theater und Pädagogik wird die lebendige Stadt- und Kulturgeschichte Magdeburgs in dieser Zeit erzählt. Neues Bauen Neues Leben ist 2001 zum ersten Mal erschienen und gilt bis heute als aktuelles Standardwerk zur Magdeburger Stadtgeschichte. (Quelle: Verlag)


Neues Bauen, neues Leben : die 20er Jahre in Magdeburg / Christian Antz, Christian Gries, Ute Maasberg, Regina Prinz (Hrsg.). - Neuauflage. - Berlin : Deutscher Kunstverlag, 2018. - 252 Seiten : Illustrationen, Karten ; 28 cm x 21 cm. - aus dem Impressum: "Das Buch erschien 2000 begleitend zur Ausstellung des Vierung Kunstvereins Magdeburg e.V. im MDR-Landesfunkhaus Sachsen-Anhalt ".
ISBN 978-3-422-92628-8

Signatur in der Senatsbibliothek: Kws 850 Magdbg 6
Im Katalog bestellen


Zum Archiv der Empfehlungen der ZLB