Gesetz zum Schutz gegen Fluglärm

Recht

01. April 2019

Der gesetzliche Schutz vor Fluglärm wurzelt im Grundrecht auf Leben und Gesundheit. Wie meist bei mittel- und längerfristig wirkenden Gefährdungslagen ist die Sicherung eines adäquaten Schutzniveaus für die Betroffenen eine Aufgabe, die bislang nur schrittweise realisiert werden konnte. Das Thema ist zentral bedeutsam für Betroffene, Zulassungsbehörden, Flughafenbetreiber, die Anwaltschaft und die Gerichte. Der neue Handkommentar zum Fluglärmgesetz bietet erstmals Raum für eine kritische, an den Fragen der Genehmigungs- und Betreiberpraxis orientierte Gesamtdarstellung (FluglG, 1.-3. FluglSV, RL 2002/49/EG). Er bezieht den aktuellsten Stand der Regulierung auch auf Verordnungsebene ein. Analysiert und kritisch kommentiert werden die maßgeblichen einschlägigen Gerichtsentscheidungen von BVerwG und den Oberverwaltungsgerichten.  (Quelle: Verlag)


Ekardt, Felix; Heß, Franziska
Gesetz zum Schutz gegen Fluglärm / Felix Ekardt ; Franziska Heß. - Leipzig. - 1. Auflage. - Baden-Baden : Nomos, 2019. - 198 Seiten.
ISBN 978-3-8487-5671-1

Signatur in der Senatsbibliothek: R 690/80
Im Katalog bestellen


Zum Archiv der Empfehlungen der ZLB