Schatz des Monats

 

Jeden Monat stellen wir einen "Schatz" aus den Beständen der Berlin-Sammlungen näher vor. Er gibt einen ersten "Einblick" in die Vielschichtigkeit, die Besonderheiten und spannenden Einzelaspekte der Sammlungen des Bereiches.

Schatz des Monats

Unser Schatz des Monats ist eine Sammelmappe von 1898 mit Bildvorlagen für die graphische Gestaltung aus der Sammlung Berolinensien. Fahrradfahrer, Damen in Haute Couture, Hunde, Kellner, Marktfrauen, Wachtmeister und Herren in Frack und Zylinder all dies sind Staffagefiguren und "schmückendes Beiwerk" bei Illustrationen. Ohne diese wirken grafische Szenerien schnell leblos und wenig authentisch. Die von den Berliner Gebrauchsgrafikern Carl Schnebel und Edmund Edel erstellten 60 Blätter tragen daher nicht ohne Grund den ermunternden Titel „Die Staffage Motive für Architekten, Lithographen, Zeichner und Dilettanten“. Signatur: B 395 Schne 1

Also mehr Mut zur Staffage und zu einem Blick in die zweite Reihe!

Schätze der Vormonate