Zentral- und Landesbibliothek Berlin

Zentral- und
Landesbibliothek Berlin

Tag der Bestandserhaltung

Eindrücke des 5. Tag der Bestandserhaltung 2015

  • Kerstin Jahn

  • Mario Glauert

  • Peter Schwirkmann

  • Pausengespräche

  • kollegialer Austausch

  • Networking

  • unsere neuen KBE-Taschen

  • Dirk Schönbohm

  • Dirk Schönbohm und Rita Wolters

  • Michael Vogel

  • Uwe Czubatynski

  • Maria-Annabel Hanke

  • Auditorium

  •  

     

  • Matthias Frankenstein

  • Katrin Abromeit

  • Präsentationen der Projekte

  • Austausch und Beratung

  • Ausstellung der Projekte

  • Tatjana Keune

  • Ria Tiemeyer und Uwe Czubatynski

  •  

     

  • Zeit und Raum für Austausch und Gedanken

  • Netzwerken

  • Vorstellung der Projekte

  • Tagungsort Neues Palais

  • der Weg zum Ziel

Der "Tag der Bestandserhaltung" dient dem Netzwerkaustausch von Fachleuten und anderen Interessierten aus der Region, aber auch überregional. Es werden aktuelle Themen und Probleme aus dem Bereich der Bestandserhaltung vorgestellt.

Die Tagung findet einmal jährlich in der Region Berlin-Brandenburg statt und ist kostenlos.

Zielgruppe: Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die v. a. in Archiven und Bibliotheken in Berlin und Brandenburg tätig sind. Wenn ausreichend Plätze vorhanden sind, berücksichtigen wir auch Anmeldungen aus anderen Bundesländern und verwandten Einrichtungen.

6. Tag der Bestandserhaltung

„Kommunikation – Fachwelten treffen sich“

Am 13. und 14. Oktober 2016 findet der 6. Tag der Bestandserhaltung auf dem Campus Oberschöneweide der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) Berlin statt.

Zu Zeiten des Outsourcing und der Projektarbeit ist eine gute Kommunikation das A und O. Um den Austausch und das Netzwerken zu  unterstützen, Sprachbarrieren zu verringern und dem Thema „Bestandserhaltung“ eine sichtbare Plattform zu geben, widmet sich die diesjährige Tagung dem Thema „Kommunikation – Fachwelten treffen sich“. Im Fokus steht die Vermittlung und Verständigung zwischen den verschiedenen Fachbereichen, welche unser Kulturgut erhalten.

Wie jedes Jahr wird der Tag der Bestandserhaltung vom Kompetenzzentrum Bestandserhaltung für Archive und Bibliotheken in Berlin und Brandenburg (KBE) organisiert. Diesmal in Kooperation mit dem Förderverein KOREGT e.V. des Studiengangs Konservierung/Restaurierung/Grabungstechnik der HTW.


5. Tag der Bestandserhaltung 2015

Präsentationen, Abstracts:

Aktuelles - Bestandserhaltung in Berlin und Brandenburg                                                Bundesweiter Originalerhalt des schriftlichen Kulturgutes in gestufter Verantwortung              Prof. Dr. Mario Glauert (Brandenburgisches Landeshauptarchiv)  

Fontane 2019 – Restaurierung, Sicherung ausgewählter Manuskripte der Fontanesammlung des Stadtmuseums Berlin zum Fontane-Gedenkjahr 2019,                                                     Peter Schwirkmann (Stiftung Stadtmuseum Berlin – Landesmuseum für Geschichte und Kultur) 

Restaurierung eines Korrespondenzbuches / Letterbook I sowie Einzelbriefen aus dem Nachlass von Herrmann Muthesius,                                                                                             Rita Wolters (Werkbundarchiv e.V. – Museum der Dinge Berlin) und Dirk Schönbohm (freiberufl. Restaurator)

Materielle Ausstattung und Kompetenzentwicklung des Archivischen Notfallverbundes Elbe-Elster (9,88 mb)                                                                                                                   Kerstin Großpietsch (Kreisarchiv Elbe-Elster)

Sicherungsverfilmung von Dissertationen mit Ormig-Abzügen, Blau- und Braunpausen aus drei sächsischen Bibliotheken und Vergleich des Verblassungsgrades von Ormig-Abzügen aus Mehrfachexemplaren,                                                                                                                 Dr. Michael Vogel (Sächsische Landesbibliothek - Staats- und Universitätsbibliothek Dresden - SLUB)

Frage der Bestandserhaltung und Beziehung zwischen Konservierung und Digitalisierung filmischer Artefakte, exemplarisch an der Filmkollektion des Bauhaus-Archivs,                      Franziska Latell M.A. (Deutsche Kinemathek - Museum für Film und Fernsehen)

Restaurierung frühneuzeitlicher Stiftungsurkunden im Pfarrarchiv Perleberg,                         Dr. Uwe Czubatynski (Domstiftsarchiv Brandenburg a. d. Havel) und Ria Tiemeyer (Atelier Tiemeyer) (2,66 mb)

Aller guten Dinge sind drei: Interdisziplinarität, Nachwuchsförderung und Kooperationen in der Bestandserhaltung,                                                                                                               Maria-Annabell Hanke M.A. (Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung (BBF) des Deutschen Instituts für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF))

Speedpräsentationen vom 9.10.15

1)   Matthias Frankenstein (Landesarchiv NRW - Technisches Zentrum, Münster) 
Standortwechsel - bestandserhalterische Aspekte eines Archivumzuges (690 kb)

2)  Dr. Ira Rabin (Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung - BAM, Berlin)
Sonderforschungsbereich 950: Manuskriptkultur in Asien, Afrika und Europa (919kb)

Methoden zur Rekonstruktion der Geschichte von Manuskripten (251 kb) und                   Manuskriptanalyse zur Wiedergewinnung verlorener Schrift (7,38 mb)

3)  Katrin Abromeit M.A. (Konservierung/Restaurierung, HTW Berlin) 
Reinigung und Digitalisierung von vier wassergeschädigten, Schimmelpilz-kontaminierten Magnetophonbändern  der Reichsrundfunkgesellschaft (855 kb) Masterarbeit 2015

Poster (3,31 mb)

4)  Tatjana Keune M.A. (Konservierung/Restaurierung, HAWK Hildesheim)

Zustandsuntersuchungen an Ledereinbänden des 19. und beginnenden 20. Jahrhunderts der Bibliothek für  Bildungsgeschichtliche Forschung als Grundlage für Erhaltungsempfehlungen (646 kb) Masterarbeit 2015   

Poster (4,34 mb)

5)  Franziska Latell M.A. (Deutsche Kinemathek - Museum für Film und Fernsehen)

Digitalisierung der Modellbücher Bertolt Brechts und des Fotobestandes Hainer Hill sowie die Online-Publikation  dieser Bestände in der DDB 

6)  Jana Moczarski (Zentrum für Bucherhaltung Leipzig - ZFB)

Schimmeldekontamination an einem großen Grundaktenbestand des Brandenburgischen Landeshauptarchivs (424 kb)

7)  Friederike Nithack B.A. (Konservierung/Restaurierung, HAWK Hildesheim)

Enstehung von DIN-Normen für Schutzverpackungen und Bewährung in der Praxis Bachelorarbeit 2015 (233 kb)

Poster (3,78 mb)

4. Tag der Bestandserhaltung 2014

Tag der Bestandserhaltung am 06.10.2014, Berlin-Mitte

Programm (1,0 mB)

Download Tagungsbericht im Bibliotheksdienst Heft 2, 2015 (296 kB)

Fotogalerie

 

 

Dr. Ursula Hartwieg
Dr. Ursula Hartwieg (KEK - Koordinierungsstelle für die Erhaltung des schriftlichen Kulturguts)

Präsentationen, Abstracts:


Deutschlandweite Handlungsempfehlungen für die Erhaltung des kulturellen Erbes_Ein Praxisbericht der KEK
, Dr. Ursula Hartwieg (KEK) (4,14mB)

 

 

Fabienne Meyer
Fabienne Meyer (Staatliche Museen zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz; Kupferstichkabinett)

KEK-Modellprojekt: Lagern-Nutzen-Ausstellen - ein effizientes System zur Lagerung großformatiger Unikate auf Papier, Fabienne Meyer (Staatliche Museen zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz; Kupferstichkabinett) (5,04mB)

Sven Kriese
Sven Kriese (Preußischer Kulturbesitz; Geheimes Staatsarchiv)

KEK-Modellprojekt: Mobiles Erstversorgungszentrum für den Notfallverbund Berlin-Brandenburger Archive, Sven Kriese (Preußischer Kulturbesitz; Geheimes Staatsarchiv) (662,95kB)

Anett Sawall
Anett Sawall (Stiftung Deutsche Kinemathek - Museum für Film und Fernsehen)
Werner Sudendorf
Werner Sudendorf (Stiftung Deutsche Kinemathek - Museum für Film und Fernsehen)
Christin Sager
Christin Sager (Restauratorin)

KEK-Modellprojekt: Restaurierung von Plakaten aus dem Salzbergwerk Grasleben, Christin Sager (Restauratorin), Anett Sawall, Werner Sudendorf (Stiftung Deutsche Kinemathek - Museum für Film und Fernsehen) (9,38mB)

Dr. Martin Luchterhandt
Dr. Martin Luchterhandt (Landesarchiv Berlin)
Anett Pelzer
Anett Pelzer (Landesarchiv Berlin)

Digiatliserung der Glasplattensammlung des Landesarchivs Berlin, Dr. Martin Luchterhandt und Anett Pelzer (Landesarchiv Berlin) (10,25mB)

2. Tag der Bestandserhaltung 2012

Tag der Bestandserhaltung am 15.10.2012, Berlin


 Material

1) „Schadensanalyse am Objekt“ (Julia Bispinck-Roßbacher, Staatsbibliothek zu Berlin; Ingrid Kohl, Brandenburgischen Landeshauptarchiv; Bärbel Mißler, Landesarchiv Berlin)

Download Handout zum Workshop Schadensanalyse am Objekt.pdf (42.9 kB)